Wochenrückblick #18

Privat

Fuck. 
Die letzten Tage waren extrem anstrengend. Die Schule, die Arbeit, mein Privatleben - alles zusammen ist im Moment sehr angespannt. Wer hätte gedacht, dass Abi machen doch mit solchem Stress verbunden ist?
Einmal mehr kann ich nur sagen: Kinder, macht den Mist gleich. Wenn Ihr nebenher auch noch Haushalt und Arbeit um die Ohren habt, wird es nicht leichter. Aber genug gemeckert. Das hebe ich mir für den Mittwoch auf. 

Natürlich war nicht alles schlecht in den letzten Wochen, nur eben anstrengend. Das wird bis zu den Ferien sicherlich auch noch so bleiben. Denn schon im Dezember starten die Vorprüfungen. Das wird ein Spaß.

Bis dahin hoffe ich, dass ich mich mit meinem Blog wieder etwas besser organisiere. Im Moment musste alles etwas leiden, obwohl es nicht so ist, dass ich nichts zum Bloggen hätte …

Dennoch habe ich es geschafft nach der Schule einen kurzen Drink zu nehmen, immerhin etwas!

New Stuff


Bücher. Natürlich!
Was gibt es auch sonst immer wieder neues? Eben. 
In der letzten Woche habe ich außerdem bei einem Gewinnspiel des Goldmann Verlags gewonnen:



Eine Reihe von neuen Fundstücken konnte ich auf dem Flohmarkt ergattern, dazu noch etwas Klassische Musik, einen Plattenspieler und eine uralte Lampe in die ich mich schockverliebt habe …



Ich liebe alte Dinge und Flohmärkte …

Food 

In Sachen Essen wird es demnächst wieder mehr Posts geben, denn ich habe eine tolle neue Kooperation mit Vegoofood. Ihr bekommt also bald wieder ein paar Rezepte von mir zu lesen und könnt auch selbst in die Küche wagen. 

Einen kleinen Einblick gebe ich Euch jetzt schon - es war so lecker wie es aussieht ;)

Ich hoffe Ihr hattet eine etwas ruhigere Woche und konntet es langsamer angehen als ich. 

Was war bei Euch so los?
PS:Nächste Woche am Sonntag gibt es endlich ein neues Gewinnspiel! Ihr dürft Euch auf die beste Schokolade der Welt freuen!

Rezi: Stephen King - Revival


Du kannst das Buch hier über Amazon
kaufen!
Autor: Stephen King

Titel: Revival

Verlag: Heyne  Verlag 

Geeignet für: Krimi Leser, Thriller Liebhaber, Horror Junkies, King Fans

Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch)

Bewertung: 5  von 5

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Inhalt:

Revival erzählt die Geschichte des Jungen Jamie und des Predigers Charles Jacobs, deren Wege sich von den Sechzigern bis heute auf unglückselige Weise immer wieder kreuzen. Sie steuert auf ein beängstigendes, auswegloses Ende zu, wie es selbst Stephen King bislang nicht zu Papier gebracht hat, und ist gleichzeitig Abrechnung mit dem Religionsfanatismus in unserem hoch technisierten Zeitalter und Verbeugung vor den Größen des klassischen Horrors.

Meine Meinung:

Es ist ziemlich lange her, dass ich ein Buch aus der Hand legte und sofort darüber schreiben wollte. Als King Fan der ersten Stunde (naja, sofern man das so nenne  kann), lese ich eigentlich alle neuen und alten Bücher. Dabei schwanke ich immer wieder zwischen Begeisterung und gnadenlosen Kopfschütteln. Dieses Mal siegte die Begeisterung …
Die Geschichte eines Predigers, der seinen Glauben verliert: anrührend, ehrlich und von so viel lockerem Humor getränkt wird eine Geschichte erzählt die Spaß macht. Zwei Leben die sich immer wieder kreuzen und eine Besessenheit die langsam aber sicher immer weiter wächst.  

Veganes Hundefutter: Edgar im Test

*alle Produkte wurden mir von der Firma zur Verfügung gestellt. Cosma und ich sagen DANKE!

Cosma durfte inzwischen ja schon so einige Produkte testen - und brachte auch schon den ein oder anderen Postboten damit ins schwitzen. Dieses Mal haben wir Edgar getestet.

Hier gehts zum Shop: https://vegan4dogs.com/

Inhalt: 
Reis (aus kontrolliert biologischem Anbau, 23,5%), Kartoffeln (23,4%), Erbsenprotein (9,5%), Rapsöl, Kartoffelprotein, Linsen, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Bierhefe, Möhren, Bananenmehl, Rote Beete, Monocalciumphosphat, Algenkalk, Cranberrys, Meersalz, Majoran, Bohnenkraut, Lauch, Tomatenpulver, Seealgenmehl, Fructooligosaccharide, Papayablätter

Edgar wurde als  veganes Hundefutter von Vegan4dogs entwickelt. Es kann als Alleinfutter verwendet werden und wurde in Zusammenarbeit mit Experten für Tierernährung entwickelt.
Als Energiequellen wird leicht verdaulichen Reis in Bio-Qualität mit Kartoffeln kombiniert, was nicht nur super für Hunde ist die Probleme mit der Verdauung haben.
Die Proteine sind Erbsenprotein, Linsen, Sonnenblumenkernen und Leinsamen die natürlichen Lieferanten. Abgerundet wird das ganze durch Sonnenblumenöl, Möhren und Rote Beete. Bohnenkraut, Papayablätter und Fructooligosaccharide unterstützen die Verdauung und Cranberrys begünstigen das Ansäuern des Urins. Dazu kommen Meersalz und Seealgenmehl für Mineralien.

Preis: 
25,90 €–72,50 €
4,83 €–5,18 € / kg


Frauchens Meinung: 
Um ehrlich zu sein habe ich das Futter bereits nachgekauft. 
Wer diese Art von Posts schon öfter verfolgt hat, weiß dass meine Hundedame besonders anstrengend ist, was die Annahme von Trockenfutter angeht. Bei diesem jedoch war sie sofort Feuer und Flamme. Inzwischen verwende ich es als Leckerchen für zwischen durch und als Zusatz zu gekochten Mahlzeiten - oder eben wenn ich schlicht mal keine Zeit hatte zu kochen. 
Sie verträgt es super und dank den vielen guten Inhaltsstoffen, habe ich keinerlei schlechtes Gewissen. Den Preis finde ich ebenfalls völlig in Ordnung, auch wenn es auf den ersten Blick etwas viel erscheinen mag. Besonders gut finde ich auch hier wieder, dass dieses Futter komplett ohne Soja auskommt. Dafür gebe ich dann auch gern mehr aus. 
Gutes Essen kostet eben - beim Menschen wie beim Hund. 

Cosma sagt: 
*Nom Nom*
Ich möchte noch mehr Frauchen. Guck mal ich mach auch Männchen, wohl du nichts gesagt hast und schau mal wenn du willst stell ich mich auch tot oder wedel wie verrückt mit dem Schwanz. Aber biiiiitte. 
Guck in meine großen braunen Augen und dann gib mir noch mehr zu Essen!

V-Complete 2te Generation

Inhalt:
Calciumcarbonat, Dicalciumphosphat, Kaliumchlorid, Monocalciumphosphat, Hefen, Natriumchlorid, Kartoffeleiweiss, Kartoffelstärke, Magnesiumoxid, Leinöl (kaltgepresst), Eukalyptus, Brennnesselblätter, Fenchel, Thymian, Kamillenblüten, Anis, Birkenblätter, Spitzwegerich, Fichtennadel, Kümmel, Salbei, Spirulina-Algen, Yucca, Papayablätter

V-Complete enthält alle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente die Hunde brauchen. Ich mische immer etwas in eine gekochte Mahlzeit unter. So kann ich zusätzlich sicher sein, dass meine Wuffine alle Nährstoffe bekommt die sie braucht. 

Preis: 14, 90 Euro


Fazit: 
Wie ich bereits sagte: Inzwischen ist Edgar mein liebstes Hundefutter. 
Bisher habe ich nichts besseres gefunden, was mir und meiner Wuffine so gut gefällt. Ich kann es absolut für alle Hundebesitzer empfehlen. Auch, wenn Euer Hund vielleicht nicht komplett vegan oder vegetarisch ernährt wird solltet ihr das Futter einmal testen. 

Ich bin also mal wieder hin und weg.

Kanntet Ihr Edgar schon?

Schaut auch gerne mal auf der FB-Seite vorbei: 
Hier findet Ihr immer wieder tolle Infos und Gewinnspiele! Außerdem könnt Ihr Euch dort natürlich mit allen Fragen und Anregungen an die tolle Leni wenden! 
Ich bin gespannt ob Ihr auch so begeistert von dem Hundefutter seid wie wir!

Gastpost: MeckerMittwoch - Mütter und Jobs sind fast ein No-Go

Nicht nur ich mecker gerne, sondern auch andere Blogger/innen. Darum darf heute mal die liebe Anna meckern. Mutter sein, ist nicht immer das schönste was einem passieren kann ...


Hallo ihr lieben Leser von Justine,

heute hat sie mir mal den MeckerMittwoch überlassen und ja, ich habe in der Tat etwas zu meckern. Und zwar die Joblage in meiner Gegend (NRW/Kleinstadt) und das Mutter-sein.
Anscheinend kann man als Mutter nämlich keinen oder kaum einen guten Job machen. Sagen jedenfalls die “Arbeitgeber” bei denen ich mich beworben habe.

Aber fangen wir mal vorne an.
Ich bin mittlerweile 30, habe 3 Jahre in den USA als Tierpflegerin gearbeitet. Davon habe ich mein Fachabi mit 2,6er Durchschnitt bestanden und ein Marketingstudium danach abgelegt. Okay, das Marketingstudium bezog sich wirklich nur auf Marketing und ging ein knappes Jahr. Das geschah an einer Fernuni, während ich mich nebenbei ganz normal für eine Ausbildung beworben habe. Diese Ausbildung habe ich allerdings nie bekommen. Entweder war mein Notendurchschnitt zu schlecht (laut “Arbeitgeber”) oder aber Chef und ich kamen nicht lange gut aus. 

Also so ganz ungebildet bin ich nicht ne? Mit 20 bin ich dann erstmal in die USA. Dort kann man ja bekanntlich auch ohne Ausbildung arbeiten und das habe ich gemacht. Nach der Geburt unserer Tochter sind wir dann wegen Schicksalsschlägen in der deutschen Familie wieder nach hier gekommen. Ich dachte eigentlich, es wäre dann kein Problem hier eine deutsche Ausbildung zur Tierpflegerin zu machen. Die Erfahrung war ja da. Denkste. Geht natürlich nicht, weil “zu alt.” Mit 24 wohl gemerkt. Das alte Marketingstudium hat auch nicht geholfen.

Nun sind es 6 Jahre später. Ich habe eine Praktikas gemacht und arbeite offiziell mit meinem Blog als Social Media Marketing Managerin. Immerhin bewerbe ich Filme für Disney, Marvel und 20th Century Fox. Nur leider zahlt das kein Geld. 

Rezi: Joseph Murphy - Die Macht Ihres Unterbewusstseins


Um das Buch zu kaufen, einfach
auf das Bild klicken. 

Autor:
  Martin Krist

Titel: Märchenwald

Verlag: Ullstein Verlag 

Geeignet für: Krimi Leser, Thriller Liebhaber

Preis: 14,99 Euro (Taschenbuch)

Bewertung: 3,5  von 5

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Inhalt:

Dr. Joseph Murphy gilt als Wegbereiter des positiven Denkens, seine Bücher haben sich millionenfach verkauft. Sein vor 50 Jahren erschienener Weltbestseller Die Macht Ihres Unterbewusstseins hat bis heute nichts an Aktualität verloren. Denn unser Unterbewusstsein ist weitaus mächtiger, als wir annehmen – in ihm liegt der Schlüssel zum Glück. Unsere eigenen Gedanken entscheiden über Erfolg oder Niederlage, und nur wer in der Lage ist, sein Unterbewusstsein positiv zu beeinflussen, kann Schwächen in Stärken umwandeln und Herausforderungen mit Zuversicht meistern.

Meine Meinung:

Okay, ich gebe zu ich bin nicht unbedingt ein Vorzeigebeispiel für positives Denken. Ich fluche den lieben langen Tag und schimpfe immer wieder darüber, wie furchtbar und gemein das Leben doch sein kann. ABER (und dieses aber ist sehr wichtig, darum auch in groß und dick), ich liebe das Leben. Doch wirklich. Und genau darum habe ich dieses Buch gelesen ...

Die Gesetzte der Resonaz, das Gesetz der Anziehung und wie positives Denken zum Erfolg führen kann, all das verspricht das Buch - und hat durchaus gute Ansätze dafür. 

Murphy legt ausführlich dar, wie man durch die Zusammenarbeit mit dem eigenen Unbewussten in allen Lebenslagen glücklich, gesund, erfolgreich und wohlhabend wird. Das klingt nicht nur ziemlich gut, sondern kann einen gerade in Krisenzeiten durchaus helfen. Für unreligöse Menschen wie mich gibt es jedoch einen gewaltigen Haken. 
Die wiederholte Aufforderung des Autors zum Beten.
Beten um sich selbst zu verwirklichen?


Empfohlener Beitrag

Justine privat: Ich packe meine Taschen …

Look: Kleid: Killstar Beutel: HangmanClothing Ohrringe: Killstar Es gibt Momente in meinem Leben, da will ich meine Tasche pack...

Responsive Simple Template © by beKreaTief | Layout © by MaryJuana | Content © by Justine Wynne Gacy | since 2012