Dienstag, 4. September 2012

Total Recall


Kritik



Endlich mal wieder ein guter Film mit meinem Lieblingsschauspieler Colin Farrell.

Okay alles der Reihe nach.

Tatsächlich war das Kino nicht allzu gut besucht und warum liegt wohl auf der Hand. Ein Filmremake aus Arnolds Zeiten? Wer kann sich dazu schon durchringen? Aber an alle Frauen: Colin ist die meiste Zeit des Films oben ohne oder komplett nass! Also wer sich das nicht auf der großen Leinwand anschauen will, dem kann ich auch nicht helfen! 





Neben Colin hätten wir dann natürlich noch Kate Beckensale, die erst seine Frau und dann seine Ex-Frau darstellt. Nicht nur das es einige sehr schöne Szenen zwischen den Beiden gibt, nein die Dialoge sind in jedem Fall sehr unterhaltsam. Sicherlich war es nicht das gleiche wie mit Sharon Stone, ich meine diese Frau ist DIE Göttin, doch Kate hat die Aufgabe gemeistert und sah neben Colin einfach noch besser aus. Was uns zur dritten im Bunden führt, die sich leider nicht so schön in dieses Trio einfügt.  Jessica Biel, nach meiner Meinung die schlechteste Wahl die sie hätten treffen können. Es mag sein das sie sich als Schauspielerin weiterentwickelt hat, aber in einem Aktion-film suche ich nach einem Bond-girl nicht nach einem Mädchen vom Lande. Neben Kate wirkte sie einfach etwas unbeholfen, was ich besonders in den Kampfszenen der Beiden zu kritisieren hatte.

Leider muss ich auch anmerken, dass es noch immer einige Ungereimtheiten in der Story gab. Gerade zum Ende hin war ich etwas verwirrt. Entweder wurde zu wenig auf einige Dinge eingegangen oder sie wurden einfach übergangen, ähnlich wie im Original Film. Auch fand ich es schade, dass sie den Faden der Geschichte zu schnell abgehandelt haben, es wäre wesentlich mehr Spannung im Film gewesen wenn nicht von Anfang an klar gewesen wäre, dass sich unser Colin nicht im Rekall befand. 

Doch alles in allem fand ich den Film trotzdem super!

Zwischen  Kate und Colin hat es ordentlich geknistert und alle waren plitsch-nass. Dazu noch ein paar ordentliche Aktion-szenen und das Kinobesucherherz ist begeistert.

Für alle Fans ein Muss und für die Original-Fans irgendwie auch, denn Colin macht Arnold in jeden Fall platt!




Das Original:


J.W.Gacy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen