Samstag, 29. September 2012

My Tattoooooooooos







Tattoos sind der schönste Körperschmuck, den man haben kann und auch ich bin inzwischen süchtig geworden!

Egal welcher Style, welches Motiv und auf welchem Körperteil.... Es fasziniert mich! Und das ich damit nicht alleine bin, beweisen die Millionen anderer Fans. Inzwischen kann man sogar Models mit sehr schöner Körperbemalung auf dem Laufsteg begutachten.

Auch wenn dieser Körperkult leider noch immer nicht überall akzeptiert wird, so ist doch deutlich spürbar, dass es nicht mehr lange dauert bis es so sein wird. Oder wie seht ihr das?
Habt ihr positive oder negative Erfahrungen gesammelt?

Selbst im Job waren meine Erfahrungen bisher immer positiv und selbst meine Chefs fanden meine Tättowierungen schön und kamen auf den Geschmack! Dazu muss ich sagen,  dass ich eine medizinische Ausbildung gemacht habe und man Ärzte eigentlich eher als etwas spießig bezeichnet! Also ich werde mich weiter tattowiren lassen, auch wenn es dann vielleicht einige Berufsmöglichkeiten für mich ausschließt. Vielleicht erlebe ich aber auch, dass die Menschen mehr nach ihrem Können als nach ihrem Aussehen beurteilt werden!

Wir dürfen gespannt sein! 

J.W.Gacy

Donnerstag, 27. September 2012

Chicago

Ich kann es kaum fassen wie lange es schon her ist...
Fast 2 Jahre lang habe ich mein geliebtes Chicago nicht gesehen...

Ich will durch den Linkoln Zoo spatzieren...



Mich an den Strand legen und Abends im Hankokcenter etwas trinken...


Das wäre ein Traum... Aber Flug-Tickets sind teuer! Also muss Chicago noch etwas auf mich warten...

J.W.Gacy

Donnerstag, 20. September 2012

My Dog is my life 2.0





 Bilder sagen mehr als Worte, zumindest was die Liebe zu einem Tier angeht!

Ja es ist anstrengend, ja es kostet viel Zeit und gerade am Anfang viel Mühe, aber es lohnt sich dennoch!
Das Tiere die besseren Menschen sind, kann ich nur unterschreiben...

J.W.Gacy

Sonntag, 16. September 2012

Auf zum Fest der Farben...

Heute vergesse ich mal die Sorgen des Alltags und stürze mich in das Fest der Farben, denn nun ist es auch in meine kleine Heimatstadt gekommen! Ich gebe zu, die Musik ist weniger mein Geschmack, aber ich bin offen für neues und ehrlich gesagt auch ziemlich neugirig, was dieses Holi-Festival zu bieten hat!

http://www.holi-rostock.de/index.html

Die Tips habe ich beherzigt und nun warte ich nur noch auf eine Freundin, die mich begleitet, um mich in das Getümmel zu werfen!


Ich werde dann später berichten, wie es war!


J.W.Gacy

Freitag, 7. September 2012

Dienstag, 4. September 2012

Total Recall


Kritik



Endlich mal wieder ein guter Film mit meinem Lieblingsschauspieler Colin Farrell.

Okay alles der Reihe nach.

Tatsächlich war das Kino nicht allzu gut besucht und warum liegt wohl auf der Hand. Ein Filmremake aus Arnolds Zeiten? Wer kann sich dazu schon durchringen? Aber an alle Frauen: Colin ist die meiste Zeit des Films oben ohne oder komplett nass! Also wer sich das nicht auf der großen Leinwand anschauen will, dem kann ich auch nicht helfen! 





Neben Colin hätten wir dann natürlich noch Kate Beckensale, die erst seine Frau und dann seine Ex-Frau darstellt. Nicht nur das es einige sehr schöne Szenen zwischen den Beiden gibt, nein die Dialoge sind in jedem Fall sehr unterhaltsam. Sicherlich war es nicht das gleiche wie mit Sharon Stone, ich meine diese Frau ist DIE Göttin, doch Kate hat die Aufgabe gemeistert und sah neben Colin einfach noch besser aus. Was uns zur dritten im Bunden führt, die sich leider nicht so schön in dieses Trio einfügt.  Jessica Biel, nach meiner Meinung die schlechteste Wahl die sie hätten treffen können. Es mag sein das sie sich als Schauspielerin weiterentwickelt hat, aber in einem Aktion-film suche ich nach einem Bond-girl nicht nach einem Mädchen vom Lande. Neben Kate wirkte sie einfach etwas unbeholfen, was ich besonders in den Kampfszenen der Beiden zu kritisieren hatte.

Leider muss ich auch anmerken, dass es noch immer einige Ungereimtheiten in der Story gab. Gerade zum Ende hin war ich etwas verwirrt. Entweder wurde zu wenig auf einige Dinge eingegangen oder sie wurden einfach übergangen, ähnlich wie im Original Film. Auch fand ich es schade, dass sie den Faden der Geschichte zu schnell abgehandelt haben, es wäre wesentlich mehr Spannung im Film gewesen wenn nicht von Anfang an klar gewesen wäre, dass sich unser Colin nicht im Rekall befand. 

Doch alles in allem fand ich den Film trotzdem super!

Zwischen  Kate und Colin hat es ordentlich geknistert und alle waren plitsch-nass. Dazu noch ein paar ordentliche Aktion-szenen und das Kinobesucherherz ist begeistert.

Für alle Fans ein Muss und für die Original-Fans irgendwie auch, denn Colin macht Arnold in jeden Fall platt!




Das Original:


J.W.Gacy