Donnerstag, 18. April 2013

Ein Fleck am Himmel

Meine Augen blicken zum Himmel.
Ich bleibe stehen und kneife sie zusammen.
Was ist das dort?
Dieser kleine dunkle Fleck, mitten am wolkenlosen Himmel?
Ich zucke mit den Schultern und gehe weiter.

Nach der Arbeit habe ich einen wichtigen Termin, also muss ich mich beeilen. Immerhin bin ich jetzt schon spät dran. Meine Umhängetasche klatscht immer wieder gegen meine Oberschenkel. Sie ist prall gefüllt und erschwert mich das gehen. Endlich an der Bahn angekommen, hole ich mein Handy heraus.
Der Fleck am Himmel ist noch immer da.
Ist er sogar etwas größer geworden?
Mein Freund geht nicht ans Telefon und ich werde noch nervöser.
Immer wieder schaue ich zu dem Fleck.
Was kann das sein? Ein Flugzeug? Eher nicht ...
"Verdammt ..."
Der Fleck wird tatsächlich größer.
Inzwischen bin ich nicht mehr die Einzige die immer wieder zum Himmel starrt.
Alle Menschen blicken zum Himmel. Die Bahn bleibt stehen und wir steigen aus.
Autos stehen mitten auf der Straße, Kinder fangen an zu schreien.
Ich habe das Handy noch immer in der Hand und versuche noch einmal meinen Freund anzurufen.
Der Fleck kommt dichter.
Es klingelt.
"Hallo?!"
Ich atme erleichtert aus.
"Ich liebe dich!" flüster ich in das Telefon und schließe die Augen.
Es wird heiß. Die Menschen schreien und rennen weg, doch ich bleibe stehen.
Ich weiß, dass ich nicht weglaufen kann.



Kommentare:

  1. Wow, das ist echt schön geschrieben und die Idee gefällt mir sehr gut. Irgendwie muss ich jetzt die ganze Zeit an das World Trade Center denken. Kann es sein, dass du das ein bisschen darauf angelehnt hast?

    Hätte noch eine Frage. Ich soll in der Schule einen Vortrag über Pro Ana/Mia machen. Darf ich etwas aus den Interviews entnehmen? =)

    Liebe Grüße
    Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar :) Du muss mir nur sagen welches du nehmen willst und natürlich sagen, wo du es her hast und wer das Interview geführt hat :)


      Liebe Grüße

      Justine

      Löschen
    2. Mache ich, es wäre das Interview in dem es um das Mädchen geht, das von den anderen Mia-Mädchen so zu sagen gerettet wurde.
      Dankeschön =D

      Liebe Grüße
      Luisa

      Löschen