Freitag, 17. Januar 2014

Interview mit Dennis Soorholtz - Teil 2

Bereits letzten Freitag durfte ich Euch einen Einblick in das Leben von Dennis geben. An dieser Stelle machen wir genau dort auch weiter. 

6.  Du bloggst schon eine ganze Weile. Neben Tattoos und Shootings, auch über dein privates Leben. Was für eine Bedeutung hat dein Blog für dich?

Also ursprünglich war mein Blog nur dazu da, um mein Model-Dasein weiter anzutreiben. Ich wollte ein paar Einblicke hinter die Kulissen meiner Fotoshootings bieten. Irgendwann habe ich dann aber mal (aus Frust) einen privaten Post veröffentlicht. Nicht, damit meine Leser über mein Leben Bescheid wissen, sondern einfach nur, weil ich etwas, was mit in dem Moment beschäftigt hat, loswerden wollte. Das hat mir so gut geholfen, dass ich das nun immer dann mache, wenn mit etwas beschäftigt, was einfach mal herausgelassen werden muss. Völlig unabhängig davon, ob der Post gelesen wird oder nicht.


7.1. Welcher Typ bist du: Konzert oder Kino-Abend?

Konzert. 

7.2. Und welche Musik?

Also meine Lieblingsband ist "Angels & Airwaves".

8. Was sind deine Pläne für das Schreiben in der nächsten Zeit?

Neben Blog-Posts und gelegentlichen Texten - die aber keiner zu sehen bekommt - schreibe ich momentan an einem Buch mit dem Titel "Arschgeweiht.", welches ich nach und nach auf meinem Blog veröffentliche.

9. Was werden wir dieses Jahr noch von dir sehen?
 
Mehr.

Genau darauf hoffe ich!

Danke an Dennis, denn wann hat Frau schon mal die Gelegenheit einen solchen Mann zu löchern? Eben!
Viel zu selten ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen