Dienstag, 27. Mai 2014

Vegane Muffins

Als Schokoladen Junkie musste ich für mich natürlich erst einmal herausfinden was ich mir an Leckereien leisten darf, während meines Selbstversuches. Die Auswahl ist tatsächlich recht dünn, jedoch konnte ich mir auch hier weiterhelfen in dem ich einfach selbst Hand anlegte und mich zum backen in die Küche stellte. Dieses Rezept ist super einfach und auch für jeden Nicht-Veganer lecker.


Zutaten:
300 g
Dinkelmehl
80 g
Zucker
125 g
Margarine, vegane
20 g
Maisstärke
400 ml
Mandelmilch
1 Pck.
Backpulver
1 Pck.
Vanillezucker

Mischt man all diese Zutaten zusammen und fügt noch ein paar Früchte hinzu hat man die perfekte Grundlage für super leckere Muffins. Ich bevorzuge frische Blaubeeren. Einfach in die Förmchen geben und ca. ca. 20 Min in den Ofen damit. Fertig.


Kompliziert ist anders. 

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich richtig lecker aus*-* ich lebe zwar nicht Vegan sondern ,,nur" Vegetarisch aber ich koche und backe immer wieder total gerne vegan:)
    Liebe Grüße, Marjana

    AntwortenLöschen
  2. Lecker :) Ich bin zwar keine Veganerin, aber das könnte auch mir schmecken.

    AntwortenLöschen