Montag, 11. August 2014

Veganes Pesto ala Justine




Zutaten:

600 ml Olivenöl
150 g Basilikum, ja den frischen ;)
100 g Pinienkerne
20 g Sonnenblumenkerne
5 Zehen Knoblauch
1 Zitrone, oder besser einen Abrieb dieser
1 TL Salz
1 Briese Zucker
2 Briesen Chilipulver



Der Anfang ist ganz einfach: Den Basilikum putzen, trocknen und zerkleinern. Genauso wie die Knoblauchzehen, Pinienkerne und Sonnenblumenkerne. Einfach alles pürieren und dann auf die Pasta hauen.
Und dann? Tja - dann ist man bereits am Ende des Ganzen angelangt. So schnell kann man sich etwas leckeres selbst zaubern und dabei auf tierische Produkte verzichten. Und was noch viel besser ist: Es schmeckt super – Ich schneide dazu gerne Cherry Tomaten in die Nudeln. 

Kommentare:

  1. klingt sehr gut, muss ich auch mal probieren :> bin zwar 'nur' Vegetarier, aber ernähre mich öfters auch mal vegan, ich finde es immer hammer, dass man selbst und andere (das ist noch viel lustiger) nicht merkt, wenn etwas vegan ist. erst immer: DU BIST VEGAN ? WAS IST DU ÜBERHAUPT ? und hinterher dann: OH VOLL LECKER, WIE DAS IST VEGAN ?
    liebe grüße
    josi
    www.josiiffashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh das klingt ja super lecker!
    das wird auf jeden fall ausprobiert!

    AntwortenLöschen