Mittwoch, 13. Mai 2015

Bloggertreffen mit Hindernissen

Am Samstag fand ein kleines Bloggertreffen in Berlin statt – soweit so gut, doch es ging so einiges schief. Eigentlich war geplant das wir uns gegen 14 Uhr treffen.
Ein Blogger stand dank des Streiks jedoch noch in Hamburg und kam gar nicht weg und unsere Mary hatte am meisten Pech und kam zwar nach Berlin, jedoch zu einer Zeit wo der Rest bereits wieder in den Bussen und Autos saß. Da mein Handy – ja, ich hasse mein Handy-Leben – natürlich auch noch streikte, wussten wir weder wo sie war, noch ob sie wieder nach Hause kam.
Mein Bus war natürlich ohne WLAN, Strom oder Toilette – so dass ich keine Möglichkeit hatte mich bei ihr zurück zu melden.
Schöne Scheiße könnte man sagen.

Trotzdem war es für gute 2 Stunden ganz schön, dass nächste Mal müssen wir jedoch wesentlich besser planen und am besten einen Zeitpunkt ohne Streiks wählen …















Kommentare:

  1. So ein Bloggertreffen klingt ja spannend. Schade, dass es durch die Bahn so viele Komplikationen gegeben hat. Was macht man auf so einen Treffen eigentlich und wer war noch mit dabei?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Nur zwei Stunden? Das ist ja schade :( Zu wievielt wart ihr denn letzten endes?

    AntwortenLöschen
  3. Also das eine Foto ist ja mal echt nicht nett :D aber es hat wirklich viel Spaß gemacht!

    AntwortenLöschen
  4. Kisa, was siehste jut aus!
    Es war sehr schön, mal ein paar (Paar) von euch kenenzulernen!

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder, scheint ja echt toll gewesen zu sein :-)

    Liebe Grüße
    Julia
    sinceamoment.blogspot.com

    AntwortenLöschen