Samstag, 15. August 2015

Justine privat – Schwestern


Ich sehe meine kleinste Schwester ziemlich selten, ein paar Mal im Jahr für ein paar Tage. Darum versuche ich diese Zeit auch immer möglichst sinnvoll zu nutzen und Dinge zu tun, die ich mir sonst vielleicht weniger gönne.

Leider ist das mit der freien Zeit im Moment auch so eine Sache – im normal Fall bin ich von morgens bis abends mit Arbeiten beschäftigt und versuche mein Hobby und das Liebesleben irgendwo dazwischen zu schieben.

Nun hieß es also erstmal Zeit schaffen. Immerhin 2 freie Tage in der Woche habe ich mir frei geschaufelt – und wir hatten durch aus Spaß …











Sie wieder gehen zu lassen bricht mir immer etwas das Herz – aber sie ist schon groß und findet gerade ihren eigenen Weg, was mich ziemlich stolz macht …



Meine kleine, große Schwester …

Kommentare:

  1. Die kleine Ju....lach! Schön, dass ihr Zeit für euch hattet.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds witzig, dass ihr beide den gleichen Stil habt :) Schön, dass ihr paar Tage für euch hattet!
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
  3. Oh das kenne ich nur zu gut! Ich sehe meine kleine Schwester auch viel zu selten und es fällt jedes Mal so schwer sie wieder gehen zu lassen!
    Ich finde euch ja echt süß zusammen! Tolles Schwesternpaar :)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag solche persönlichen Posts total gerne. Ihr scheint euch ähnlich zu sein und euch gut zu verstehen. Ich habe mich immer gefragt, wie es ist Geschwister zu haben, da ich leider Einzelkind bin. Ich glaube solch einen starken Bund kann man zu keiner anderen Person haben und auch wenn man sich nicht so oft sieht, ist man trotzdem zusammen geschweißt.
    Ganz liebe Grüße
    Lynn | http://nexttolondon.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Süsse Fotos , ich finds richtig cool das ihr die gleiche Haarfarbe habt =)
    LG Faye
    www.feathersandgoldbears.com

    AntwortenLöschen
  6. Auch ihr habt ja mal zusammenpassende Haarfarben, das ist ja suess!
    Sieht nach einer tollen Zeit aus :)

    Liebe Gruesse!!

    AntwortenLöschen
  7. Ihr könnt euch beide echt nicht verleugnen :D
    Das selbe Problem mit der Ferne habe ich mit meinem Papa. Er wohnt in Hamburg, ich in Frankfurt.
    Jetzt am Wochenende kommt er mich mal wieder besuchen. Wir haben uns das letzte Mal im April gesehen. Die 1,5 Tage haben wir auch randvoll gepackt und werden tolle Dinge unternehmen :-)

    AntwortenLöschen