Montag, 17. August 2015

Rezi: Belinda Bauer - Was tot ist

Name: Was tot ist (auch als Buch erhältlich)

Autor: Belinda Bauer

Verlag:  Manhatten, auch als eBook erhältlich

Geeignet für: Thriller Fans, Leseratten

Gelesen oder gehört: gelesen

Bewertung: 3 von 5 Punkten


Inhalt:

Das Leben interessiert den autistischen Patrick wenig - Ihn fasziniert der Tod. 
Für einen Mörder wird er dadurch zur größten Gefahr ...

Meine Meinung:


Am Anfang des Buches hatte ich etwas mit den wechselnden Perspektiven zu kämpfen. Die eigentliche Hauptrolle Patrick leidet am Asperger Syndrom - oder besser, seine Mitmenschen leiden darunter. Ihn interessiert es schlicht nicht. 
Seine Faszination vom Tod ist mehr als verständlich und sein ruppige Art machte ihn mir auch sehr sympatisch. Trotzdem fand ich das meiste doch zu vorhersehbar. Am Ende der Geschichte dreht sich noch mal einiges, aber einfach nicht genug. Der richtige Knall hat leider gefehlt, auch wenn die Autorin ein gutes Gespür für Worte und Figuren hat.


1 Kommentar:

  1. Das Buch klingt wirklich total interessant, das werde ich mir glaube ich mal genauer anschauen :)
    <3 Anna
    https://whenanna.wordpress.com/

    AntwortenLöschen