Montag, 21. September 2015

Rezi: Doug Johnstone - Hit & Run


Name: Hit & Run (als Buch hier erhältlich )
Autor: Doug Johnstone

Verlag: btb Verlag, auch als eBook erhältlich

Geeignet für: Thriller-Fans, Vielleser, Mordlustige

Gelesen oder gehört: gelesen

Bewertung: 4  von 5 Punkten

Inhalt:

Vollgepumpt mit Rote-Beete-Schnaps und Pillen fahren Billy Blackmore, seine Freundin und sein Bruder von einer Party nach Hause. Es ist mitten in der Nacht, die kurvige Straße hoch über Edinburgh ist leer – bis auf einen Fußgänger, der ihnen plötzlich auf die Motorhaube knallt. Panisch beseitigt das Trio alle Spuren und fährt davon. Doch der Albtraum nimmt kein Ende: Als angehender Gerichtsreporter bekommt Billy den Auftrag, über den tödlichen Unfall mit Fahrerflucht zu berichten ...


Meine Meinung:


Was auf dem Klappentext schon toll beginnt ( Wer steht nicht auf Rote-Beete-Schnaps?), wird auch im ersten Kapitel deutlich: Dieses Buch macht einfach Spaß. 
Zugegeben, das aller neuste ist die Story nicht - muss sie aber nicht sein!
Viel mehr ist es mal eine ganz andere Art eine Geschichte anzufangen. 
Für Thriller-Fans also auf jeden Fall geeigenet. 

Abzüge gibt es, da es an einigen Stellen doch etwas zu flach ist. 
Mal schauen ob sich das bei den nächsten Büchern des Autors ändert!

Kommentare:

  1. ich lese ja auch so gerne :)
    aktuell eher urban fantasy, aber thriller liebe ich ja ebenso . ich denke der hier kommt auf meine wishlist

    liebe grüße http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
  2. Also dieses Buch spricht mich spontan jetzt nicht so sehr an, wie andere Bücher, die ich bereits hier gesehen habe...

    übrigens habe ich einen Blogaward im Gepäck für dich: https://ichigokomori.wordpress.com/2015/09/21/ein-award-ein-liebster-award/

    Ganz liebe Grüße Ichigo

    AntwortenLöschen
  3. Klingt toll! Die Story ist auch mal eine andere. :-)

    Kannst du bei deinen Rezessionen einen ungefähren Preis dazu schreiben? Nur als Orientierung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis! Den Preis nehme ich in meine kleine Liste mit auf, du kannst ihn allerdings auch sehen wenn du auf den Link klickst :)

      Löschen
  4. Das Buch klingt wirklich super interessant - ich glaube, das wäre auch was für mich :)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whenanna.wordpress.com/

    AntwortenLöschen