Montag, 5. Oktober 2015

Rezi: Jean Kwok - Wenn die Liebe tanzen lernt


Name: Wenn die Liebe tanzen lernt (Buch hier kaufen )

Autor: Jean Kwok

Verlag: Goldmann Verlag

Geeignet für: kalte Herbsttage, Tänzer, Träumer, Verliebte, Kitsch-Fans

Gelesen oder gehört: gelesen

Preis:  8,99 Euro (Taschenbuch)

Bewertung: 4  von 5 Punkten

Inhalt:

Die 22-jährige Charlie Wong lebt mit ihrem Vater und ihrer Schwester Lisa in New Yorks Chinatown. Ihr Job als Tellerwäscherin ist keine große Erfüllung – doch in der kleinen Welt der traditionellen chinesischen Einwanderer sind die Möglichkeiten begrenzt. Bis Lisa Charlie überredet, sich auf eine Annonce in der Zeitung zu melden: Das berühmteste New Yorker Tanzstudio sucht eine neue Rezeptionistin. Schnell wird klar: Die tollpatschige Charlie ist eine schreckliche Rezeptionistin, aber ein begnadetes Tanztalent. Und als Charlie sich vom unscheinbaren Entlein zum Schwan tanzt, fällt sie einem besonderen Mann auf ...


Meine Meinung:

Ja, ich gestehe: Ich gucke heimlich Tanzfilme.

Es ist hart für mich das laut auszusprechen, denn intelektuell sind diese meist so gar nicht ... Auch Story technisch ist eigentlich alles Einheitsbrei.
Trotzdem - sie tanzen! Sie lieben sich und tanzen dann zusammen! Da geht mein Herz einfach auf, auch wenn es peinlich ist ...


Darum kam ich auch an diesem Buch nicht vorbei ...
Allein das Cover fand ich schon zu schön um es nicht in meinem Bücherregal zu wissen ...

Hauptfigur Charlie, ist anfangs sehr tollpatschig, nicht unbedingt die Klügste, mit einem sehr geringen Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. Also die typische Antiheldin.

Im Laufe des Buches überzeugt sie jedoch immer mehr sich selbst, den Leser und ihre Mitmenschen. Das hässliche Entlein verwandelt sie sich in einem schönen, selbstbewussten, charismatischen Schwan - der auch noch tanzen kann.
Ein rosa roter Mädchen-Traum.

Die Verknüpfung des westlichen Tanzens und des asiatischen Tai Chi Chuan fand ich sehr gut gelungen, ich hatte quasi bildblich vor Augen wie getanzt wurde.
Darum gibt es auch trotz Kitsch nur einen Punkt Abzug - wer Lust auf Romantik hat und Tanzfilme/bücher liebt, hat eine Leseempfehlung!

Kommentare:

  1. Liebe Justine, das Buch klingt toll. Ich lese super gerne und bin immer auf der Suche nach tollen, neuen Büchern. Vielleicht wird das ja mein nächstes :-) ♥
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
  2. Hm, so Bücher mit tollpatschigen, weiblichen Anti-Helden gibt es ja wie Sand auf dem Meer. Das Cover und den Titel fand ich echt ansprechend, aber deiner Beurteilung nach ist es mir wohl zu kitschig. :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe dein Buchtipps und wenn ich die dann auch noch in meinem Skoobe finde, herrlich!
    Danke Dir!

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. So viele dieser Chick-flick Bücher sind Einheitsbrei. Aber manchmal muss das einfach sein.
    Ich lese manchmal auch gerne solche doch sehr flachen Bücher, trotzdem machen sie mich glücklich. Und genau darum geht es ja :)

    Liebe Grüße http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich wirklich sehr sehr gut an :)
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Buch möchte ich auch noch gerne lesen :) Ich bleibe hier als Leser.
    Lg mersi von http://rotaliedbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen