Montag, 12. Oktober 2015

Rezi: Veronica Roth - Die Bestimmung: Insurgent. Tödliche Wahrheit


Name: Die Bestimmung: Insurgent. Tödliche Wahrheit (Buch hier kaufen)

Autor: Veronica Roth

Verlag: der Höhrbuchverlag

Geeignet für: Fans der Filme, Fans der Bücher, Hörbuch Liebhaber

Gelesen oder gehört: gehört

Preis:  7,99 Euro (Hörbuch)

Bewertung: 2,5  von 5 Punkten

Inhalt:

Zum Filmstart am 19. März 2015

Die Aufnahme in eine der fünf Fraktionen sollte ein feierliches Ereignis für Beatrice werden – und endete in einer Katastrophe: Zwar konnte die 16-Jährige, die als Unbestimmte über besondere Fähigkeiten verfügt, verhindern, dass ihre gesamte ehemalige Fraktion ausgelöscht wird. Doch viele mussten ihr Leben lassen. Mit den Überlebenden haben Beatrice und ihr Freund Tobias sich zu den Amite geflüchtet. Aber auch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Beatrice entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt …

(1 mp3-CD, Laufzeit: 12h 9)

Meine Meinung:

Nach dem der erste Teil der Reihe einschlug wie eine Bombe, konnte ich auch den zweiten Teil nicht abwarten. Wegen meiner im Moment doch recht gerungen Zeit wurde es das Hörbuch - meistens hörte ich es während der Bahnfahrt oder der Arbeit.



Leider konnte das Buch meiner Erwartungen nicht mal im Ansatz erfüllen. Der etwas langatmige Schreibstil hat mich bei Band 1 nicht mal im Ansatz gestört, wurde hier allerdings so ausgeprägt das ich fast beim zuhören eingenickt wäre.

Den größten Teil des Buches rennen die Figuren von einer Fraktion zur anderen. Hoffen auf DIE Hilfe, haben einen Plan, dann doch einen anderen, werden enttäuscht, rennen weiter.
Und dann geht das Spiel wieder von vorne los.

Die offenen Fragen, die Band 1 aufgeworfen hat werden ebenfalls nicht wirklich geklärt (das soll dann aber im dritten Band folgen).

Ein paar kleinere aber dennoch offensichtliche Logik Fehler (ja, auch bei SiFi sollte es zumindest logisch aufgebaut sein), haben mir dann wirklich den letzten Nerv geraubt.

Meine Erwartungen wurden schlicht mehr als unterboten und ob ich mich nochmal an das 3. Band wage, weiß ich wirklich noch nicht ...

Kommentare:

  1. Ich hab den Film gesehen und völlig verpennt, dass es ja einen ersten Teil gibt, und dann hab ich mich die ganze Zeit gewundert, warum ich nichts verstehe o.O ich fands auch teilweise sehr langatmig, obwohl der Film sicher schon gekürzt wurde, aber mich würde trotzdem interessieren, was jetzt hinter dieser Mauer liegt...

    AntwortenLöschen
  2. Klingt ja schon fast schrecklich :o

    Bisschen OT: Hast du einen Lieblingsautor? Wie findest du die Bücher von Sebastian Fitzek? Sein neues Buch erscheint ja Ende des Monats. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dirk Bernemann wäre wohl mein Lieblingsautor wenn man es so nimmt - Fitzek finde ich auch gut. Auf das neue Buch bin ich auch schon sehr gespannt!

      Löschen
  3. Diese Reihe sagt mir ehrlich gesagt gar nichts und wäre glaube ich auch nicht so ganz mein Fall :)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whenanna.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  4. Mir sagt die Reihe auch gar nichts! Ich glaube auch nicht, dass es mein Fall wäre :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  5. Mir ging es mit dem Teil ähnlich wie dir... ich fand den dritten Teil aber noch etwas schlechter und den zweiten okay. Ich war da echt überrascht, dass mich die zweite Verfilmung mehr gepackt hat! Ist auch eher selten, dass die Verfilmung zu einem nicht so guten Buch dann wirklich gut ist...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Justine,

    eine schön geschriebene Rezension. Einzig eine Anmerkung: Es müsste doch "Hörbuch" und nicht "Höhrbuch" heißen, oder?

    LG Cat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Cat!
      Da hatte sich ein H verirrt, du hast natürlich Recht!

      Löschen
  7. Ich habe vor kurzem den Film dazu gesehen und war auch nicht so begeistert wie vom ersten Teil, schade.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab die Filme im Kino gesehen und fand den zweiten Teil sehr langatmig, sehr repetative und es kam nicht wirklich etwas Neues beim Ende heraus. Wirst du trotzdem die Serie weiter verfolgen?

    Caz | Style Lingua

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow, dass sieht wirklich toll aus. Ich liebe es ja zu essen & daher sind neue Restaurants immer super interessant für mich :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab mich bei der Beschreibung erst gewundert, was das für Fraktionen sind, aber da es einen ersten Teil gibt. Erklärt das meine Verwunderung.
    Ich finde es auch schrecklich, wenn Bücher langatmig sind. Ich lese nicht unglaublich viel, aber in den Ferien kommen dann Doch mal 1-2 Bücher zu mir. Und ich habe nichts dagegen. Wenn die mal die 1000 Seiten haben, wenn die Geschichte gut ist und es spannend bleibt, finde ich es sogar toll. Allerdings habe ich hier 2 halb abgelesene Bücher liegen, die obwohl sie an sich interessant sind einfach so langatmig sind, dass ich nicht mehr weiter gelesen habe.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ich fand den zweiten Teil sogar noch ganz in Ordnung, den dritten Teil habe ich seit Monaten (wenn nicht sogar mittlerweile schon ein Jahr, das ist wirklich schon ewig :D) hier liegen und die ersten 100 Seiten gelesen und dann abgebrochen. Ich wollte die Reihe irgendwann mal zu Ende lesen aber sobald ich eine Seite lese, bekomme ich schon wieder die Krise....

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen