Donnerstag, 31. Dezember 2015

Justine privat - Silvester



Es ist Silvester.
Mein Auflauf ist im Ofen die ersten Gäste sind auf dem Weg und die Flasche Wein ist angebrochen. Der eigentlich dunkle Himmel wird immer wieder von leuchtenden Raketen erhellt und der Knall verschreckt alle Tiere im Umkreis. Wie jedes Jahr um diese Zeit beginne ich meine eigene Art zu hassen …

Okay, ich gebe zu das kommt öfter vor, als einmal im Jahr. Doch nach Weihnachten liegen die Nerven noch immer blank. Meine Wuffine ist zum Glück trotz des Lärms recht entspannt - den Bachblüten sei Dank. In mir jedoch herrscht eine typische Unruhe. 

Wieder ein Jahr zu ende. Wieder weniger Zeit auf der Lebenslinie. 
Gedanklich lasse ich das vergangene Jahr noch einmal vor mir ablaufen. 


Ich war das erste mal in meinem Leben arbeitslos, für ganze 2 Monate. Mal wieder durfte ich Umzugskisten packen und wider aller Umstände habe ich es irgendwie geschafft halbwegs durch die Schule zukommen. Sogar eine 2 in Mathe gab es - das erste Mal in meinem Leben. 
Es war also mal wieder so einiges los in meinem Leben. 
Dennoch verfalle ich in melancholische Stimmung. Die Zeit geht so schnell vorbei. 

Mein einziger Vorsatz für das neue Jahr, ist mehr Zeit in die Dinge zu investieren die ich liebe. Ganz oben auf der Liste steht das Schreiben. Im letzten Jahr habe ich soviel Energie und Zeit auf das Abtragen alter Rechnungen verwendet, dass kaum etwas für mich selbst übrig blieb. Die freien Tage in denen ich keine extra Arbeiten verrichtet habe lassen sich an einer Hand abzählen - und das trotz kurzzeitiger Arbeitslosigkeit. Es wird also dringen Zeit für Zeit. 

Die Wuffine freut sich auch schon darauf, endlich wieder mehr Zeit mit ihrem Frauchen zu verbringen …
Mit ihren großen braunen Augen sieht sie mich flehend an, als würde sie mir sagen wollen das sie dieser Lärm genauso nervt wie mich. Ich nippe an meinem Wein und vergrabe meine Nase kurz in ihrem Fell. 

Zum Glück ist Silvester bald vorbei und das neue Jahr beginnt wie gewollt - als Neuanfang. 
Keine Arbeit mehr, dafür jedoch Vollzeit Schüler und Blogger. 

Das klingt doch gar nicht schlecht, oder?

In diesem Sinne: Ein frohes neues Jahr!

Kommentare:

  1. Guten Rutsch und viel Erfolg im neuen Jahr!

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute für das neue Jahr! :)

    AntwortenLöschen
  3. Alles Gute fürs neue Jahr! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Cooler Piercing!
    Guten Rutsch ins neue Jahr
    von https://irinimarai.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass dein Hund es gut überstanden hat. Meine Katzen hat es gar nichts ausgemacht, sie haben sogar an der Fensterbank gesessen. :-)
    Ich werde auch immer melancholisch an Silvester.. jedes Jahr vergeht irgendwie immer schneller, das ist wirklich erschreckend..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr froh das es dieses Jahr ruhiger war.
      Wir haben die Fenster abgeklebt und mit Bachblüten gearbeitet :) Das ging ganz gut. Katzen scheinen das meist besser zu verkraften als Hunde ...
      Und jaaaaa - die Zeit rennt ...

      Löschen
  6. Ja Silvester. Während viele meiner Bekannten die größte Party überhaupt feierten, saß ich zu Hause mit meinem Freund, stopften uns mit Eis zu und spielten Mario Party. Ich war so froh keine Menschen sehen zu müssen. Punkt 12 Uhr ging das Geknalle los. Ich stand draußen mit meiner Wunderkerze und bin alle zwei Minuten zusammen gezuckt, weil es so laut war.

    Meine Rennmäuse haben von allem zum Glück nichts mitbekommen und haben sich erst heute Morgen wieder blicken lassen.

    Ein tolles, neues Jahr für dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mario Party klingt für mich spannender als dieses rumgeböller :D
      Auch ein schönes neues Jahr für dich!

      Löschen
  7. Ich hoffe sehr, dass du im neuen Jahr mehr Zeit zum Schreiben findest und es dich glücklich macht! :)
    Hab einen wundervollen Start ins neue Jahr <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  8. Die Zeit vergeht echt schnell. Ich mag den ganzen Lärm an Silvester auch nicht, total sinnlos finde ich das.
    Aber das Leben als Vollzeit Schüler und Blogger klingt für mich richtig gut:) ♥

    Liebste Grüße
    Gilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe - ich freue mich auch schon drauf :)

      Löschen
  9. Ich halte von Raketen auch nichts. Meine Meerschweinchen verkriechen sich auch jedes Mal und von Freunden habe ich gehört wie schlimm es wieder für die Hunde war. Ich sehe dieses Neujahr nicht als Neuanfang, den hatte ich schon im Laufe dieses Jahres.
    Und ich muss dir mal wieder ein Kompliment für deinen Schreibstil geben, es liest sich einfach toll.
    Und dir ein schönes neues Jahr :)

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt wirklich nicht schlecht =) Ich würde mir auch gerne mehr Zeit nehmen, muss aber fürs kommende Jahr eher noch mit einem Anstieg des Arbeitsstresses rechnen... Geht aber hoffentlich alles vorbei o.O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje da wünsche ich dir besonders viel Kraft!

      Löschen
  11. Schön, dass es neben Tiefpunkten, auch Höhepunkte gab. Und ich denke, alles ergibt am Ende irgendwie Sinn und 2016 wird ein hoffentlich noch besseres Jahr als 2015! Liebe Grüße, Arzo von www.arzotravels.com

    AntwortenLöschen
  12. der jahreswechsel lässt mich auch immer melancholisch zurück. ein buch ist gefüllt, ein neues wird begonnen. die möglichkeit zum wechsel, zum neuen hin, ist aber auch immer eine chance. wir sind jung, wir haben alle möglichkeiten offen und sollten nicht der melancholie verfallen. ich habe mich vor jahren zum positiven und zum glück entschieden. zum weiterschauen. zum optimismus. man hat so viele möglichkeiten offen. zeit für die dinge zu haben, die man liebt: das ist ein guter vorsatz. und der einzige, den man braucht. diesen, und dankbarkeit. für alles was man erleben durfte. im positiven wie auch im negativen, denn das negative ist eine erfahrung.

    liebe grüße
    dahi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich genauso! Danke für den schönen Kommentar!

      Löschen
  13. Wir mussten Karsten auch Bachblüten geben. Damit war er aber wirklich vollkommen relaxt :) Ich hoffe du hast schön reingefeiert und schaffst es dein Ziel mehr Zeit in das zu investieren, was du am liebsten hast, umsetzen kannst :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war wirklich erstaunt wie gut Bachblüten gewirkt haben! Und danke dir meine Liebe - dir wünsche ich natürlich auch alles gute in diesem Jahr!

      Löschen
  14. Ich hoffe, Du schaffst Deine Ziele in diesem Jahr zu erreichen. Etwas Zeit für sich zu nehmen ist immer wichtig und sollte ab und zu einfach mal gemacht werden.

    Liebste Grüße,
    Marina von Love & Fashion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe! Dir auch einen tollen Start!

      Löschen
  15. Halli Hallo :)
    Ich versuche nochmal mein Glück hier. Frauen und Technik :D

    Ich hoffe du bist gut ins neue Jahr gerutscht und auch hoffentlich gut gefeiert. Wünsche dir viel Glück im neuen Jahr :)

    Lg Natascha vom Blog flyingbirds
    www.fly-birds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Ich hoffe, du hattest noch einen schönen Silvesterabend und dass deine Wünsche, Ziele und Vorsätze für 2016 wahr werden. Frohes Neues! xx

    www.rebelrosefashion.com

    AntwortenLöschen
  17. Super Blogeintrag :) ich hoffe dieses Jahr wird Super :)

    AntwortenLöschen
  18. Ein eigentlich schöner Text.. ich habe auch manchmal diese eher negativen Gedanken.. mir aber auch für dieses Jahr wie du quasi nur eine Sache vorgenommen und die lautet ebenfalls mehr Zeit für die Dinge zu investieren die ich liebe ..

    toller Post,
    in diesem Sinne hoffe ich dass du vie Zeit findest :) <3
    mach was dich glücklich macht!

    bunte Grüße,
    Sunny von http://feuer-fangen.com

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde deinen Vorsatz für's neue Jahr wirklich großartig. Mal was anderes als das typische 'Weniger Süßes essen' & 'aufhören zu rauchen'.
    Ich wünsche dir das alles so klappt wie du möchtest :)
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  20. Ach zurück in die Schule gehen ist doch gar nicht so schlimm finde ich :D Danach kann man immer wieder arbeiten gehen und Schule kann einfach sehr angenehm sein. An Silvester denke ich über sowas aber auch immer wieder nach

    Grüßchen Anni
    http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
  21. Ich halte auch nicht so viel von vielen Vorsätzen, aber einige wenige, die man auch wirklich, wirklich beherzigen will -unabhängig von einem neuen Jahr - sind sicherlich nicht verkehrt. Ich hoffe, dass du dieses Jahr etwas mehr Ruhe findest und es ein schönes Jahr wird!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  22. Deinen Vorsatz finde ich wirklich beeindruckend! Gefällt mir!
    Ich wünsche dir noch ein gesundes und frohes Neues Jahr :)

    Liebe Grüße,
    Andrea <3

    AntwortenLöschen
  23. Auch von mir alles erdenklich gute für das nächste Jahr! Dein Jahresrückblick macht doch gleich Lust und Laune, sich daneben zu setzen, mit zu philosophieren und den ein oder anderen Wein wegzukippen.
    Ich finde dich stark, mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  24. Mir fällt in letzter Zeit auch immer wieder auf wie schnell die Zeit vergeht, es fliegt alles vorbei und wenns man es einmal bemerkt hat kann man es irgendwie nicht mehr stoppen. Auf eine Art beängstigend, in wie kurzer Zeit alles wieder vorbei ist und andererseits auch schön, das Dinge auf die man sich freut schnell näher kommen. In der Hoffnung das sie dann aber nicht ganz so schnell vorbei gehen.

    LG Faye

    AntwortenLöschen
  25. Ich wünsche dir einen tollen Start ins neue Jahr!
    Obwohl wir extra ruhig "gefeiert" haben mit Freunden zu Hause, also mehr zusammen gesessen und gegessen, hatte meine kleine Hündin leider totale Angst vor den Knallern und Raketen draußen. Bachblüten haben bei deiner Wuffine gut funktioniert? Fürs nächste Jahr brauche ich einen Plan B, einfach nur ruhig und lieb für sie da zu sein und Rückzugsorte bei uns in der Nähe anzubieten hat leider nicht ausgereicht.

    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem kenne ich leider zu gut. Wir haben wie gesagt mit Bachblüten gearbeitet und alle Fenster mit Plakaten verklebt (so sehen die Hunde keine bunten Lichter und auch die Geräusche werden etwas gedämpft). Das hat gut geklappt, zwar war die Zeit zwischen 0 -2 Uhr dennoch recht anstrengend aber wesentlich besser als die letzten Jahre!

      Löschen