Montag, 28. Dezember 2015

Rezi: Lauren Walker - Energieheilung mit Yoga

Titel: Energieheilung mit Yoga (Buch hier )

Autor:Lauren Walker

Verlag: Lotus

Geeignet für: Yoga Fans, Fitness Menschen, Gestresste

Gelesen oder gehört: gelesen und ausprobiert

Euro:  19,99 ( broschiert )

Bewertung: 5 von 5

Inhalt: 

Das erste Buch, das Yoga und moderne Energiemedizin miteinander verbindet


Yoga fördert nachweislich die Gesundheit, klärt den Geist und ist eines der besten Mittel überhaupt gegen Stress und Anspannung. Aber Yoga kann noch viel mehr: »Es stimuliert unmittelbar die feinstofflichen Energien, die in und um uns fließen – und genau hier kann man ansetzen, um die heilende Wirkung von Yoga auf Körper, Geist und Seele gezielt zu verstärken«, erklärt Lauren Walker. Auf Grundlage ihrer jahrelangen Erfahrung präsentiert die Autorin ein einzigartiges Programm, das bewährte Methoden der Energiemedizin mit Yoga-Asanas kombiniert. Alle Übungen sind einfach zu erlernen und zeigen innerhalb kurzer Zeit heilsame Effekte, u. a.:


Atemübungen und Kopfmassagen zur Vitalisierung des Körpers und Aktivierung des Energieflusses


• Sonnengruß und Balance-Übungen zur Harmonisierung der Aura-Energie

Meine Meinung: 

Nun ist genug Zeit vergangen in dem ich dieses Buch ausgiebig lesen und testen konnte. Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der weiß dass ich vor ca. 2 Jahren mit Yoga angefangen habe. Allerdings muss ich gestehen das ich es in den letzten Wochen nicht wie geplant alle 2 Tage geschafft habe mich wirklich aufzuraffen … 


Dieses Büchlein jedoch half mir genau das wieder zu tun!

Die beschriebenen Übungen sind durchaus auch für Anfänger realisierbar und machen zu dem auch noch Spaß. (Wahrscheinlich sah es auch sehr lustig aus wie ich auf meiner Yoga Matte im Wohnzimmer saß und das Buch in der Hand hielt, während ich eine Übung machte …)

Die Verknüpfung von Energiemedizin und Yoga war eine Sache die mich besonders interessiert hat - und obwohl ich skeptisch war, hat es mich bis zu einem gewissen Punkt doch überzeugt!


Ein super Praxis Buch mit allen wichtigen Informationen die gerne für Anfänger hilfreich sind … 

Kommentare:

  1. Ich habe Yoga auch mal probiert und kann damit gar nichts anfangen :D
    Da mach ich lieber Sport wo der Puls steigt und ich mich richtig auspower. Was natürlich nicht heißen soll, dass Yoga nicht ebenfalls anstrengend ist!
    Liebst, Katja
    www.amoureuxee.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probier mal Ashtanga Yoga...

      Löschen
  2. Ganz großes Dankeschön für deine lieben Kommentare auf meinem Blog, hat mich sehr gefreut !:)

    Ich habe mich an Yoga noch nie heran getraut, aber meine Mutter ist total begeistert :D <3

    AntwortenLöschen
  3. Oh das klingt super spannend! Ich wollte sowieso mal Yoga ausprobieren und nehme mir das auch auf jeden Fall für das nächste Jahr vor! :) Danke für den Tipp!

    Und vielen lieben Dank für deine lieben Kommentare! Ich würd auch gern mal mit dir einen Kaffee trinken gehen :) Meld dich gerne, wenn du mal in Hamburg bist!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe immer mal wieder Yoga Phasen und aus unerfindlichen Gründen höre ich dann wieder auf bis zum nächsten Mal. Ich sollte mal wieder anfangen fällt mir dabei ein... :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen