Montag, 25. Januar 2016

Rezension: Knapp, Eloise J. - Zombie-Apokalypse

Titel:  Zombie-Apokalypse

Autor: Eloise J. Knapp 

Verlag: Festa Verlag 

Geeignet für: Zombie Liebhaber, TWD Fans, Horror Romantiker, Soziopathen Sympatisanten 

Gelesen oder gehört: gelesen

Euro:  13,95 (broschiert)

Bewertung: 5 von 5

Inhalt:

Wenn Leichen keine Ruhe geben … Der Zusammenbruch der Zivilisation, überall Tote und vor allem ... Untote! Szenen wie aus einem Hollywood-Streifen, und niemand kann etwas dagegen tun!

Meine Meinung:




Eine Welt voller Zombies - und ein Mann der sich in seiner Wohnung verschanzt. 
MIT SEINEM FRETTCHEN.
Eigentlich eindeutig warum ich dieses Buch lieben musste ...

Die Grundstory kennen wir ja inzwischen alle - die Zombies sind los und jagen die letzten überlebenden Menschen mit aller Härte. Der Protagonist dieses Buches ist da keine Ausnahme - nur hat er weniger Interesse daran anderen Überlebenden zu helfen. Das wichtigste für ihn ist seine Frettchen Dame. 

Doch dank einiger Verstrickungen wird er dennoch dazu veranlasst die ein oder andere Heldentat zu begehen ...

Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch. 
Der Schreibstil ist flüssig und Action geladen. Es gibt viele Drehungen und Wendungen, die man nicht schon auf den ersten paar Seiten erahnen konnte. Endlich wurde ich beim Lesen mal wieder überrascht! Für mich bisher das beste Buch in diesem Jahr ...

SPOILER ALARM:

Wer wie ich immer Angst hat, dass im Buch ein Tier zu Schaden kommt, kann hier beruhigt durch atmen ;)



Kommentare:

  1. Hört sich spannend an, sollte ich auch mal lesen. LG Marie www.muemmelnina.blosgpot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch hört sich sehr interessant an :) Gerade das mit dem Frettchen finde ich ja süß, haha! Das erwartet man wohl nicht in einem Zombie-Buch!

    Liebe Grüße, Elisa von editaee
    www.editaee.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss wieder mehr lesen :-) Finde dich im Video übrigens super sympathisch!

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich echt interessant und spannend an!
    Danke für den Tipp :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt ja ganz nach meinen Geschmack, wenn mein SUB mal abgebaut ist, muss ich wohl nochmal bestellen :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow was für eine tolle Rezension. Vielen Dank für den Einblick.
    Ich glaube mir so eine Zombie Geschichte ist nichts für mich.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich spannend an. Ich liebe Bücher mit eigenen Protagonisten die Macken haben, so wie dieser hier und Bücher mit vielen Wendungen. Leider ist Zombieapokalypse nicht so mein Gebiet, bin da eher Mittelalter, beginnende Neuzeit und Fantasy Fan.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen