Mittwoch, 10. Februar 2016

Kosmetik - Vegan - Tierversuchsfrei - Déese

Wie aufmerksame Leser gesehen haben, war ich kürzlich in Berlin und durfte dort nicht nur die liebe Elke endlich wieder sehen, sonder wir trafen uns auch mit einer Kosmetikerin. 

Da ich ja immer auf der Suche nach neuen veganen und tierversuchsfreien Produkten bin, war ich gespannt was sie mir zeigen würde … 


Das Unternehmen Déese kommt aus der Schweiz und war mit mir bisher unbekannt, aber das ist ja eigentlich ein Pluspunkt - denn neue Dinge auszuprobieren macht schließlich auch Spaß. Damit ich nicht nur gucken, sondern auch probieren konnte, gab sie mir einige Proben mit … 


Zum einen die Handcreme : 
Hautttyp: für alle Hauttypen geeignet.

Nutzen: Pflegend und schützend. 
Anwendung: Bei Bedarf.

Preis: 3er Set je 30ml - 12,90 Euro 

Fazit: 

Ich habe die Handcreme nun ca. 2 Wochen getestet und kann nichts negatives darüber sagen. Meine Hände sind schön weich und gepflegt. Gerade wegen der Tattoos auf meinen Fingern und am Handkanten ist mir genau das wichtig. Die Farbe soll ja schließlich nicht verblassen. 

Wild Apricot Oil:

Hauttyp: für alle Hauttypen geeignet

Nutzen: Vielseitig anwendbar, Vitamin A & E

Anwendung: hilft bei rauen Körperstellen

Preis: 3er Set je 4ml - 17,50 Euro 


Fazit: Die liebe Elke hat mir genau dieses Produkt auch an´s Herz gelegt, denn sie litt eine ganze Zeit unter spröden Lippen. Genau dabei half das Aprikosenöl auch wahre Wunder. Da ich auch eine Kandidatin für dieses Problemchen bin, freute ich mich besonders, es auszuprobieren - und ja! Es hilft wirklich. Schon nach einer Woche waren meine Lippen super weich und von trockener Haut war nichts mehr zu sehen und spüren. Dazu kommt, dass auch diese Mini-Ausführung wirklich sehr ergiebig ist. Ich werde also noch eine ganze Zeit etwas davon haben, gerade im Winter einfach super! Außerdem gefällt mir die Verpackung total gut - klein und golden, ein echter kleiner Schatz im Alltag! Jetzt stellt sich natürlich die Frage: 
Wo bekommt man die Produkte her? 

In einem Laden wird man diese Produkte leider nicht finden - man braucht einen Ansprechpartner. 

Klaudia Dolezal 
Klaudia.Dolezal@arcor.de

Die liebe Klaudia wird sich sicher freuen, wenn der ein oder andere ihr eine nette Email schreibt. Neben dem reinen Verkauf, bietet sie auch ihre kompetente Beratung an. Also keine falsche Scheu! Mich haben die Produkte auf jeden Fall überzeugt!

Kommentare:

  1. Vielen dank fürs Vorstellen,
    Momentan brauche ich keine Pflege Produkte, werde ich mir aber mal merken.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Kosmetikprodukte sind mein großes Faible, probiere mich da auch wahnsinnig gerne durch! Meinst du, die Produkte sind auch ihr Geld wert oder findest du das schlichtweg überzogen?

    Liebe Grüße, Lara von http://goldenesherz.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Preis durchaus okay - es sind ja immer gleich 3er Sets. Daher rechnet sich das schon.
      Wenn man bedenkt das keine Chemie darin ist, kann man das denke ich gut vertreten.

      Löschen
  3. Hey, schöne Review :) Vor allem das Wild Apricot Oil hört sich super an, das könnte ich auch sehr gut gebrauchen. Meine Lippen werden, vor allem momentan, auch total spröde und auch für die Ellenbogen benutze ich solche Produkte sehr gern! :) Guter Tipp, ich werd mir das auf jeden Fall merken. Und die 17€ finde ich dafür auch durchaus angemessen, da ich mal davon ausgehe, dass das Öl ewig lang hält :)

    Liebe Grüße, Laura von diamondsandcandyfloss

    AntwortenLöschen
  4. Hallo..

    Sehr schöne Vorstellung.
    Ich muss ja gestehen, dass ich diese Marke nicht kenne und mich vielleicht nicht so sehr umhaut.
    Dein Review gefällt mir aber und den Preis finde ich ganz ok.

    Ich achte jetzt nicht unbedingt darauf, ob meine Kosmetik Vegan ist. ^^
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Das Wild Apricot Oil wäre auch etwas für mich. Schöne Review :)

    Liebe Grüße
    Saskia-Katharina von www.horizont-blog.net

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Review der Produkte. Besonders das Apricot Oil ist interessant. Wie lange hast du es denn getestet?

    Liebe Grüße,
    Vanessa von http://www.herzensglueck.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf meinen Lippen nicht ganz eine Woche, dann waren die Lippen schön weich :)
      Jetzt benutze ich es immer mal wieder.

      Löschen
  7. Schöne Review! Die Marke kannte ich bisher noch gar nicht.
    Die Preise finde ich für ein 3er-Set vollkommen in Ordnung.

    Wie schnell zieht die Handcreme denn ein? Das ist bei mir extrem wichtig, weil ich mir auch auf der Arbeit oft die Hände eincreme :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie zieht sehr schnell ein - was ich auch sehr angenehm finde :)

      Löschen
  8. der ansatz dieser veganen kosmetik ist ganz gut, allerdings entscheidet bei mir das auge immer mit. vom design her finde ich es nicht so schön, da gehe ich lieber zu lush :) ist auch günstiger!

    http://morgenfrisk-club.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Das klingt ja super. Ich habe mir auch über vegane Kosmetik Produkte Gedanken gemacht und achte da sehr darauf, dass es tierversuchsfrei ist. Kenne die Marke noch nicht. Aber vom Preis her ist es auf jeden Fall in Ordnung :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  10. Deesse (oder wie man da sschreibt, man!)
    kenne ich auch, und das Aprikosenöl ist fantastisch auch gegen Mückenstiche und entzündete Pickel. Nutze ich dann immer.
    Es gibt auch nur zwei "Dinge" mit Tier - der Lippenbalm und die Kavier-Reihe, was ich auch noch richtig gut finde. Und die Haltbarkeit des Make Ups spricht auch für sich.
    Außerdem gibt es auch diese Creme, die das Melanin in der Haut anregt, sodass sehr blasse Menschen trotzdem etwas Bräune bekommen können :D

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin gerade total neugierig auf die Handcreme geworden, da ich mein Tattoo an der Hand ehrlich gesagt auch nie so gerne Cremes aussetze...aber hier würde ich es mir dann doch überlegen.
    Hab' einen tollen Start ins Wochenende meine Liebe!
    Anita

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Review. Sehr interessant finde ich das Öl, es klingt echt gut!

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Review, werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen, richtig viel Veganes kenne ich noch gar nicht :)

    AntwortenLöschen
  14. Super Post! Ich habe leider auch gerade im Winter schnell trockene Lippen, zu mal ich auch gerne matte Liquid Lipsticks trage. Vielleicht probiere ich das Öl ja mal aus! :)

    Liebst, Anni

    www.anniislost.blogspot.de

    AntwortenLöschen