Montag, 15. Februar 2016

Rezi: Licia Troisi - Die Drachenkämpferin: Nihals Vermächtnis


Titel:  Die Drachenkämpferin: Nihals Vermächtnis

Autor: Licia Troisi

Verlag: Heyne

Geeignet für: Drachen Fans, Fantasy Leser, Kämpfernaturen 

Gelesen oder gehört: gelesen

Euro:  16,99

Bewertung: 4 von 5


Inhalt:

Die Drachenkämpferin ist zurück!

Die Halbelfe Nihal, die die Aufgetauchte Welt einst vom Tyrannen befreite, ist längst ins Reich der Legenden und Sagen übergegangen. Hinter vorgehaltener Hand erzählen die Eltern ihren Kindern die Geschichten der tapferen Kriegerin, die das Schicksal ihres Landes einst in ihren zarten Händen hielt. An eine leibhaftige Begegnung mit Nihal glaubt jedoch keiner mehr. Bis in einer stürmischen Winternacht ein geheimnisvoller Reisender auftaucht, der unglaubliche Geheimnisse aus Nihals Leben kennt – zum Beispiel, wie Nihals Eltern den Tod fanden. Oder wo Nihal sich nach dem Sieg gegen den Tyrannen versteckt hielt . . . Doch wer ist der Fremde – und wo ist Nihal?

Meine Meinung:

Die legendäre Kämpferin gegen die Drachen ist wieder zurück - nicht wirklich freiwillig, doch das macht nichts. 

Die Vorgeschichte und die Geschehnisse Jahrhunderte vor ihrem Tod, werden mit vielen schönen Worten genauso zum Leben wieder erweckt. Eine neue Welt zu schaffen, hat die Autorin auf jeden Fall drauf. 

Die Geschichte ist zwar nicht gerade originell und ist aus verschiedenen Elementen zusammengestellt, die die Autorin schon in ihren vorherigen Büchern geschehen lassen hat, aber sie wurden Nihal gegenüber stimmig angepasst. Jedoch fehlt einfach der letzte Funken, um ein richtiges Freudenfeuer zu entfachen. 

Der Grundstein für ein berauschendes Abenteuer ist auf jeden Fall gelegt - ob es das letzte sein wird? Von der tollen Geschichte einmal abgesehen, hat mich das Cover komplett für sich eingenommen. Es ist einfach unglaublich schön ...

Kommentare:

  1. Huhu..
    Sehr schöne und vor allem Interessante Vorstellung.
    Das Buch wäre etwas für mich ;) Muss ich gleich mal online schauen.
    Das Cover finde ich übrigendes sehr hübsch ...

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich stehe sehr auf Fantasy. Das klingt interessant! :)

    Liebst,
    Anni

    www.anniislost.blogspot.de

    AntwortenLöschen