Montag, 22. Februar 2016

Rezi:The Gray Man - Unter Killern

Titel: The Gray Man

Autor: Mark Greaney 

Verlag: Festa Verlag

Geeignet für: Thriller Leser, Spannungsjäger, Action Liebhaber

Gelesen oder gehört: gelesen

Euro:  13,95

Bewertung: 4 von 5


Inhalt:

Court Gentry ist ein guter Mensch. Und er ist ein perfekter Killer …

Er bewegt sich lautlos von Auftrag zu Auftrag und vollbringt Unmögliches. Er trifft immer sein Ziel - und dann, wie ein Schatten, ist er verschwunden: The Gray Man.

Im Auftrag der Regierung der USA hat Court die blutigen Jobs in Syrien und dem Irak erledigt. Doch zu seinem Entsetzen erfährt er, dass das Team, das ihn retten sollte, ihn nun beseitigen will.
Es gibt Mächte, die tödlicher sind als Court Gentry. Und in ihren Augen ist er jetzt nicht mehr nützlich.

Lee Child: »Hart, rasant und unerbittlich - genau so muss ein Thriller sein.«

Chicago Sun-Times: »Ein hochexplosiver Thriller, der einen keine Sekunde zu Atmen kommen lässt.«

Meine Meinung:

Ein Agenten Märchen wie man es sich wünscht: Spannend, nicht immer realistisch aber dafür mitreißend. 


Ich lese gern einen Agententhriller und eine gewisse Übertreibung gehört zu diesem Genre dazu. Immerhin wollen wir den Zauber ja erhalten, der perfekte Killer in diesem Buch hat ihn auf jeden Fall. Er ist irgendwie niedlich, während er sich elegant durch die Gegend mordet. 

Handwerklich ist das Buch gelungen was Sprach- und Schreibstil betrifft. Es liest sich an allen Stellen flüssig und hat keine nenneswerte Längen. Die Charaktere sind aber oft Stereotyp und dienen nur ihrer Rolle in der Story, dass finde ich etwas Schade. 

Hier hätte man noch viel mehr ausbauen könne um dem Thriller das letzte Sternchen zu geben … Alles im allem, ist das Buch jedoch wirklich gelungen. Man bekommt spannende Unterhaltung die genau dem Gerne entspricht und das Märchen von dem perfekten, coolen und irgendwie liebevollen Killer aufrecht erhält. 

Kommentare:

  1. wann ist denn das buch herausgekommen? Ich lese sehr viel und gerne aber dieses kenn ich noch nicht. Hört sich auf jeden fall spannend an. Danke für die kurze Beschreibung.

    Lg Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schon etwas länger draußen und ich bin auch eher zufällig drüber gestolpert weil Lee Child es empfohlen hat. Dann hab ich geschaut und gesehen, dass der erste Teil bei Festa auf deutsch erschienen ist. Und es ist wirklich klasse. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf die anderen Bücher.

      Löschen
    2. Ja, ich glaube es kam Ende des letzten Jahres im Festa Verlag raus.
      Ich kann es wirklich empfehlen, super spannend zu lesen.

      Löschen
  2. Das klingt nach einem Buch das selbst mir gefallen könnte :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach einem guten Buch.
    Hast du meine Mail bekommen, bezüglich des Gewinnspiels für den Second Hand Shop?

    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch meine Liebe, nein die ist im Spam Ordner gelandet.
      Habe dir gerade geantwortet.

      Löschen
  4. Hey, danke für deine anschauliche Rezension!
    Ich hab zuvor noch nichts von dem Buch gehört, aber es hört sich aufjedenfall lesenswert an!
    Lg
    Helena www.bluelionne.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich reihe mich dann auch mal ein, denn von dem Buch hatte ich auch noch nicht gehört. Es klingt aber wirklich ziemlich interessant und ich werde es mir definitiv mal anschauen :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich lese eigentlich nicht so viele Bücher, aber das hört sich echt interessant an!
    Liebe Grüße
    www.janinewx.blogspot.de

    AntwortenLöschen