Dienstag, 8. März 2016

Die Leseinfizierten packen aus!

Heyne macht süchtig!

Heute darf ich mich mit Euch über ein Thema auslassen, das einen großen Teil meines Lebens einnimmt: Meine Büchersucht! 

Wenn Ihr auch unter dieser oft unterschätzen Krankheit leidet solltet Ihr dringend bei den Heyne Wochen vorbei schauen. Vom 7. - 13.03.2016 könnt Ihr Euch mit anderen Süchtigen austauschen. Es werden aktuelle Bücher aus dem Heyne Verlag besprochen und Ihr könnt Euer Wissen über Stephen King mal auf die Probe stellen und zu gewinnen gibt es auch etwas : das neue Buch von Ule Hansen (Neuntöter) und den Bestseller Thriller von Mark Billingham (Die Lügen der Anderen).

Es lohnt sich also!




Doch warum macht der Heyne Verlag nun süchtig?


Als bekennender Horror - und Thrillerliebhaber(in), ist der Heyne Verlag einfach die erste Anlauf stelle. Nicht nur, dass die meisten großen Autoren wie Stephen King dort vertrieben werden, nein es sammeln sich auch unendlich viele Bücher zu diesem Thema an und nicht alleine typischen 01815 Thriller, sondern auch Grenzüberschreitungen. 
Wer viel aus diesem Genre liest wird sich irgendwann langweilen - außer er hat den Heyne Verlag auf seiner Liste. Immer nah am Leser und gerne bereit auch mal Kritik einzustecken. 
Gerade das zeichnet den Heyne Verlag eben aus. Wer meinen Blog schon länger verfolgt wird sicher bemerkt haben, dass der Heyne Verlag eigentlich am meisten aufgeführt ist. Das ist natürlich kein Zufall! 

Wer Blut und Spannung sucht, wird hier sicherlich fündig ...

Aber auch die dunkle Romantik wird nicht vergessen: Vampire, Hexen, Dämonen - auch diese Gestalten tummeln sich mit Vorliebe bei diesem Verlag. Aus dem Fantasy Bereich habe ich einige kleine Schätze des Verlages bei mir liegen und liebe sie genauso wie meine Thriller und Horror Bücher. Gerade habe ich die Soul Seeker Reihe beendet und stürze mich nun auf die nächste. 

Ihr sehr also: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Gefällt Euch der Heyne Verlag? Und leidet Ihr auch unter einer Buchsucht? 

Leseinfiziertes Quartett

Kommentare:

  1. Klingt echt gut. Gerade bei dem Wort „Grenzüberschreitung“ wurde ich hellhörig. Bei den anderen Blogs schaue ich gleich mal rein :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Bücher von denen tatsächlich auch echt gerne! :) Nur leider komme ich in letzter Zeit wirklich null zum Lesen! Ich hab viel zu viel um die Ohren. Aber ich muss mir definitiv wieder mehr Zeit dafür einräumen! :)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Horror bzw Thriller Bücher auch am meisten...seit einiger Zeit kommt lesen aber leider viel viel zu kurz :/
    Hab 3 Bücher oder so angefangen, aber die haben mir alle nicht zugesagt :D

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  4. das klingt echt cool, ein bisschen wie ein einwöchiger pop-up buchclub oder so ;)
    ich lese eigentlich wirklich gerne, bin aber seit ewigkeiten irgendwie nicht mehr so richtig dazu gekommen...
    zu weihnachten habe ich mir so viele bücher gewünscht und ehrlich gesagt, habe ich noch immer keins davon gelesen :(

    liebe grüße, laura // Blonde bunana

    AntwortenLöschen