Donnerstag, 31. März 2016

Granny Hair - Don´t care!

Kennt Ihr das?
Wenn Ihr Euch etwas in den Kopf gesetzt habt und es einfach nicht klappt?

So ging es mir mit grauen Haaren - oder Granny Hair wie man es chic auf Instagram nennt. Einige werden nun mit den Augen rollen oder Sprüche klopfen wie: „Graue Haare bekommst du noch früh genug!“

Ich wollte aber nicht so lange warten. Grau war schon immer eine meiner liebsten Farben. Sie passt zu allem, lässt meine Augen strahlen und ist einfach … Dachte ich zumindest. Tja, nach 4 oder 5 gescheiterten Versuchen die damit endeten, dass ich lila übertönte habe ich raus gefunden, wie man Granny Hair bekommt. 

Schritt 1 


Super helle Haare sind ein Muss! Am besten natürlich ein helles Weißblond. Für jemanden wie mich, der vorher Grün oder Blau in den Haaren hatte reicht es jedoch auch wenn sich die Tönung gut rausgewaschen hat. Damit der Grün Stich nicht zu heftig wird, habe ich außerdem einen guten Monat lang abwechselnd Reinigungsshampoo und Silbershampoo verwendet. 



Auf diesem Foto könnt Ihr sehen wie hell meine Haare waren. 

Schritt 2


Die Tönung, das Hauptelement.
Ich habe verschiedene getestet - und keine davon hat den gewünschten Effekt gebracht. Doch dann stieß ich auf den Black Color Refresher von Maria Nila. Das gute Stück kostet online um die 26 Euro. Ich habe es beim Hagel Shop erstanden. (Falls Ihr dort auch kaufen möchtet nutzt am besten den Neukundenrabatt!)

Die Tönung kam und ich legte fast sofort los. 



Schritt 3

Damit das Ergebnis nicht zu dunkel wird, habe ich die Tönung mit Spülung für graues Haar gemischt. Zu erst war ich recht vorsichtig, doch dann verwendete ich doch mehr von der dunklen Tönung. Immerhin wird das Ganze ohnehin heller, sobald es sich auswäscht. 

Ich habe ein Mischverhältnis von 1:3 genommen. 

Jedoch wollte es auf meinen blauen Spitzen nicht so recht annehmen. Das Blau schimmerte noch durch. Darum habe ich dort das Produkt pur aufgetragen und gut einmassiert. 



Das war auch gut so - denn nach der ersten Runde durfte ich gleich nochmal ran. Das helle Lila an meinem Ansatz kam schlicht noch zu sehr durch. Also trug ich das Produkt nun auch am Ansatz einmal unverdünnt auf. Wahrscheinlich wäre es doch ratsam gewesen meine Haare nochmal zu blondieren. 


Schritt 4 

Das Ganze ließ ich eine gute Stunde einwirken, wie ich es bisher bei allen Tönungen gemacht habe. Laut Anleitung sollen auch 20 Minuten reichen. 

Beim zweiten Mal bei dem ja nur die Ansätze nochmals mit Farbe versorgt wurden, waren es nur die angegebenen 20 Minuten. 

Nach dem Auswaschen war ich happy: Endlich graue Haare. 
Okay, das Lila hat sich noch immer nicht so richtig verabschiedet - aber ich bin zuversichtlich, dass es sich bei den nächsten Wäschen komplett entfernen lässt. 

Und so sieht das Ergebnis nun aus. 






Ihr seht schon - je nach Licht und Filter wechselt die Farbe. Mir gefällt genau das mega gut. 

Wie findet Ihr Granny Hair? 

Kommentare:

  1. Sieht auf dem Bild doch überhaupt nicht grau aus

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    das Bild unter schritt 1 zeigt noch am besten die graue Farbe.
    Ich finds cool, es macht nicht älter.
    Aber ist das nicht eine ganz schöne Tortur für die Haare ?

    LG Avitano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da meine Haare schon hell waren und ich nicht extra blondiert habe (daher auch der lila/blau stich) war es total okay. Die Tönung tut den Haaren ja nichts.

      Löschen
  3. Damit siehst Du richtig brav aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es steht dir sehr gut! Ich bin aber auch schon gespannt, wie es aussieht, wenn es sich langsam rauswäscht, da ich ein helleres Grau auch ziemlich schön als Haarfarbe finde.
    Liebste Grüße, Eva.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht klasse aus und passt wirklich super zu dir! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin total der Fan von grauen Haaren. Finde aber dass es nicht jedem steht. Dir steht es aber richtig gut! :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir wahnsinnig gut! Ich habe auch bereits mit dem Gedanken gespielt, meine Haare grau zu tönen, allerdings habe ich mich nicht getraut...

    Liebste Grüße
    Lara - shelooves -

    AntwortenLöschen
  8. Wow - du kannst echt alles tragen!
    Ich finde es witzig wie unterschiedlich es auf den Bildern aussieht. Aber egal welche farbe ... jemand wie du kann eben alles tragen!

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen