Mittwoch, 9. März 2016

Rezi: Julie Kagawa - Unsterblich Tor der Dämmerung


Titel: Unsterblich - Tor der Dämmerung

Autor: Julie Kagawa

Verlag: Heyne Verlag

Geeignet für: Träumer, Fantasy Leser, Nerdgirls, Vampir Liebhaber

Gelesen oder gehört: gelesen

Euro:  9,99 (Taschenbuch)

Bewertung: 4 von 5

Inhalt: 

Dunkelheit ist über die Welt gekommen. Die Städte liegen in Ruinen, und über die letzten Menschen herrschen Vampire. In dieser Welt lebt die ebenso eigensinnige wie mutige Allie. Um zu überleben, stiehlt und plündert sie in den gefährlichsten Gegenden. Als Allie eines Nachts von einem mächtigen Vampir erwischt wird, stellt sie dieser vor eine unglaubliche Wahl: Tod oder Unsterblichkeit. Allie wird selbst zum Vampir und nutzt ihre neue Macht, um sich einer Rebellengruppe anzuschließen. Zum ersten Mal in ihrem Leben lernt sie Freundschaft und sogar Liebe kennen. Nur wie lange kann sie ihren Blutdurst noch unterdrücken?

Meine Meinung:

Ich muss gestehen es war mein erstes Buch dieser Autorin. Bisher interessierten mich ihre Geschichten eher weniger und trafen einfach nicht meinen Geschmack. Nun jedoch entführt uns Julie Kagawa in die Welt der Vampire - und das gefällt mir ausgesprochen gut!


Die Charaktere haben mich sofort gepackt. Zeke und Allie sind eine höllisch gute Kombination, die dank Allies Kämpfernatur für einigen Wortwitz sorgt. Ein bisschen mehr Tiefe hätte den Beiden jedoch nicht geschadet, allerdings handelt es sich hier um den ersten Teil. 
Fantasy in dystopischem Setting?
Ja, das geht und zwar ziemlich gut. Die Entstehung der Vampire und ihren zombieartigen Zeitgenossen war ebenfalls spannend zu lesen und zeigt, dass diese Autorin wirklich versucht sich von der Masse abzuheben. Leider gelingt das bei der Lovestory eher weniger. Diese bedient das typisch 0815 Klischee. Daher auch der Punkt Abzug bei der Wertung, hier hatte ich auf etwas ausgefalleneres gehofft. 
Dennoch war die Handlung spannend und hatte viele tolle Elemente. Der zweite Band ist bereits auf meiner Wunschliste. 

Habt Ihr bereits Bücher der Autorin gelesen?
Und wenn ja, was ist Euer Favorit?




1 Kommentar:

  1. Ich hab Plötzlich Fee gelesen :D Mochte ich bis dahin ziemlich gerne :)

    AntwortenLöschen