Sonntag, 26. Juni 2016

Beauty Sunday - Werbung: Kosmetikbude

*alle Produkte wurden mir Kosmetikbude zur Verfügung gestellt, lieben Dank dafür!


http://www.diekosmetikbude.at/kb-main.php



Vegane und Tierversuchsfreie Produkte zu finden ist nicht immer leicht, und da ich nun auch meinen Verbrauch an Plastik und Co. deutlich verringern möchte, stieß ich auf diesen Shop. 

Die Produkte sind mit der Veganblume  (https://utopia.de/0/produktguide/siegel/veganblume-135)  ausgezeichnet und PETA - somit kann jeder Tierfreund sie bedenkenlos kaufen. Besonders lobenswert finde ich auch, dass ein kleiner Betrag des Verkaufspreises direkt und ohne Umwege an lokale Tierschutzprojekte geht. 

Was ist drin?

Gerade für Menschen wie mich, die an einer sehr schlechten Haut leiden und immer wieder mit Akne zu kämpfen haben, ist es wichtig zu wissen, was alles drin ist - oder besser, was nicht: Parabene, Silikone, Mineralöle. 

In den Produkten sind also keine dieser unnützen Zutaten. Natürliche Extrakte und Multifruchtkomplexe. Je nach Ausführung der Produkte kann jedoch Alkohol enthalten sein. Mich persönlich stört das nicht. Viel wichtiger ist mir, dass ich keine reine Chemie in mein Gesicht schmiere - und eben nichts, für das Mensch oder Tier leiden musste. 

Und wie war´s? 

Ich habe 2 verschiedene Duschgele getestet und das wirklich großartige Body-Peeling. 

Alex

Als erstes habe ich die Aromatische Dusche „Alex“ benutzt. Diese enthält Bio-Edelweiß, Bio-Ingwer, Bio-Heublumen und einem Schuß Whiskyextrakt.




Inhalt: 250ml
Preis: €4,99

Nach der Anwendung war meine Haut sehr schön weich und ich hatte einen feinen, aber nicht aufdringlichen, frischen Geruch nach Blumen in der Nase. 

Lola

Das nächste Duschgel enthielt bayerischen Hopfen, etwas Bio-Apfel, einem Hauch Bio-Minze und einigen Blüten Bio-Löwenzahn.

Inhalt: 250ml
Preis: €4,99

Auch hier war meine Haut danach unglaublich weich. Ich hatte wirklich das Gefühl, kaum noch eine Pflege nach dem Duschen zu benötigen. 

Marie

Mein Highlight war jedoch das vegane Duschpeeling.  Es wurde verfeinert mit etwas Bio-Marillenextrakt und einigen Blüten der Bio-Ringelblume. Statt wie leider sehr oft kommen hier keine Platinkügelchen zum Einsatz, sondern geriebene Nussschalen. 

Anwendung: Auf die feuchte Haut auftragen, sanft einmassieren und gründlich abspülen. Für die tägliche Anwendung geeignet.

Inhalt: 250ml
Preis: €5,90 

Meine abgestorbenen Hautschüppchen wurden sanft entfernt und auch hier war ich überrascht, wie wenig meine Haut nach der Anwendung gereizt war. Der Geruch war angenehm sanft. 
Selbst mein Freund empfand meine Haut danach als wesentlich weicher und sogar etwas straffer - darum hat er es anschließend fleißig mitbenutzt und wir werden es auf jeden Fall nachkaufen!

Fazit 


Mich konnten die Produkte komplett überzeugen. Auch wenn an einiger Stelle bereits das Design kritisiert wurde, empfinde ich es doch eher als erfrischend. Nur weil schöne Mädchen zu sehen sind, definiert es für mich noch nicht gleich Sexismus.
Viel wichtiger für mich ist, wie meine Haut reagiert hat - der Unterschied zu üblichen Produkten aus der Drogerie war einfach deutlich spürbar. Dazu kommt natürlich, das alles in Bio-Qualität und frei von Tierleid ist. 
Das rechtfertigt für mich auch einen höheren Preis. 

Habt Ihr schon einmal Produkte aus der „Kosmetikbude“ benutzt?
Wie sind Eure Erfahrungen damit?




Kommentare:

  1. Also ich finde das Design nun auch nicht sexistisch, ich finde es zwar gut, wachsam zu sein, was solche Themen angeht, aber wie bei allem kann man es auch hier etwas übertreiben ;-)

    Mir gefällt vor allem Alex der Beschreibung nach gut, so eine Duftnote mag ich sehr gerne. Werde ich wohl mal testen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich auch so, wenn du ALEX probierst sag gerne Bescheid wie es dir gefallen hat :)

      Löschen
  2. Das sieht ja gerade lustig aus, wenn man Deinen Blog aufruft. :D
    Als habe man sich verklickt.^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich kannte die Produkte noch gar nicht, aber finde es klingt interessant.
    War auch gerade etwas überrascht über das Thema. :)
    Ist mal etwas anderes.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen