Montag, 6. Juni 2016

Rezi: Coherent - Laura Newman


Autor:   Laura Newman
Du möchtest das Buch kaufen?
Dann klicke auf das Bild!

Titel: Coherent 

Verlag: Drachenmond Verlag

Geeignet für: Fantasy Leser, Dystopie Liebhaber, Online Lover, SiFi Fans

Gelesen oder gehört: gelesen

Euro:  14,90 (Taschenbuch)

Bewertung: 5 von 5

Inhalt:


Ob Smartphone, Tablet oder Computer – über das Internet leben, lieben und kommunizieren wir. Was aber, wenn wir keine Geräte mehr bräuchten, um online zu sein? Was würdest du tun? 
Genau diese Erfahrung macht die 17-jährige Sophie und gerät schnell in einen rasanten Strudel aus Angst und Faszination.
Gejagt von einer geheimnisvollen Organisation begibt sie sich auf eine abenteuerliche Flucht quer über den Globus. Zusammen mit dem smarten Franzosen Jean setzt Sophie alles daran, dem Ursprung ihrer Fähigkeiten und dem Rätsel um ihre Vergangenheit auf die Spur zu kommen.


Meine Meinung:

Sophie st 17 Jahre alt und lebt in den USA. Sie macht einen Schüleraustausch nach Avignon, Frankreich. Unsere Protagonistin hat besondere Fähigkeiten, sie kann Daten von elektrischen Geräten empfangen.

Unser zweiter Protagonist ist der jungen Franzosen Jean. Zwischen ihm und Sophie entwickelt sich recht schnell die übliche Romanze. 

Agent Lamar Bischop ist die dritte handelnde Figur des Buches.

Die Geschichte etwas gebraucht hat bis sie ins rollen kam. Die Lovestory war für mich weder überraschend noch sonderlich spannend, was leider das für mich größte Manko des Buches ist. Wer jedoch auf Teeny-Romanzen im klassischen Sinne steht, wird daran sicherlich gefallen haben!
Die Grundidee der Geschichte fand ich wahnsinnig spannend und wollte unbedingt wissen wie es weiter geht, leider fand ich das Agent Lamar nicht genügen Platz hatte damit seine Rolle auch etwas tiefgründiger werden konnte. Dennoch war er mein Liebling im Buch. 


Besonders schön ist neben dem Cover auch die Teilung des Buches in 3 Teile, die je mit einer thematisch passenden Zeichnung beginnen. 
An sich fand ich das Buch toll, der Schreibtstil der Autorin ist schlicht und flüssig - nur die Liebesgeschichte hätte ich mir etwas anders gewünscht. Dennoch eine absolute Empfehlung und ich freue mich sehr, dass der Drachenmond Verlag mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat! Danke dafür!

1 Kommentar:

  1. Ich habe neulich schon erwähnt das du als Autorin auch super in den Drachenmond Verlag passen würdest. Du bist ja auch immer etwas Fantasy angehaucht und eben einfach etwas besonderes - hast du dich da mal beworben?

    Liebe Grüße
    Marc

    AntwortenLöschen