Samstag, 24. September 2016

Rezi: Stephen King - Revival




Du kannst das Buch hier über Amazon
kaufen!
Autor: Stephen King

Titel: Revival

Verlag: Heyne  Verlag 

Geeignet für: Krimi Leser, Thriller Liebhaber, Horror Junkies, King Fans

Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch)

Bewertung: 5  von 5

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Inhalt:

Revival erzählt die Geschichte des Jungen Jamie und des Predigers Charles Jacobs, deren Wege sich von den Sechzigern bis heute auf unglückselige Weise immer wieder kreuzen. Sie steuert auf ein beängstigendes, auswegloses Ende zu, wie es selbst Stephen King bislang nicht zu Papier gebracht hat, und ist gleichzeitig Abrechnung mit dem Religionsfanatismus in unserem hoch technisierten Zeitalter und Verbeugung vor den Größen des klassischen Horrors.

Meine Meinung:

Es ist ziemlich lange her, dass ich ein Buch aus der Hand legte und sofort darüber schreiben wollte. Als King Fan der ersten Stunde (naja, sofern man das so nenne  kann), lese ich eigentlich alle neuen und alten Bücher. Dabei schwanke ich immer wieder zwischen Begeisterung und gnadenlosen Kopfschütteln. Dieses Mal siegte die Begeisterung …
Die Geschichte eines Predigers, der seinen Glauben verliert: anrührend, ehrlich und von so viel lockerem Humor getränkt wird eine Geschichte erzählt die Spaß macht. Zwei Leben die sich immer wieder kreuzen und eine Besessenheit die langsam aber sicher immer weiter wächst.  


King hat es einfach drauf. Er konstruiert zwei  starke Charaktere, moderiert eine Geschichte drumherum, die wohl die wenigsten ihm zugetraut hätten, und lässt uns teilhaben an dem Drama das Alltag ist. 

Im Netz streiten sich die Geister - ein echter King Roman? Mit so wenig Horror? So wenig Blut? Und soviel Drama?

Gerade weil „Revival“ die Klischee-Erwartungen an einen weltbekannten Horrorschreiber nicht bedient, liebe ich es.

Es ist ehrlich, kommt von Herzen und hat das gewisse etwas das den Leser packt und erst wieder gehen lässt, wenn die letzte Seite gelesen wurde. Klare Empfehlung von meiner Seite. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen