Sonntag, 4. September 2016

Wochenrückblick #17

Privat 

Ja, es ist so weit. 
Die letzte Ferienwoche ist dahin - und meine Motivation leider auch. Irgendwie habe ich das Gefühl die Zeit war viel zu kurz und es gab zu viele Dinge die ich erledigen musste. Richtige Erholung sieht eben doch anders aus. Als „Erwachsener“ (Shit, wie ich es hasse mich so zu nennen!) sind Ferien eben doch etwas anders. 
Das Wetter wollte ja auch nicht wirklich so wie ich es wollte. Dennoch habe ich die Zeit genutzt, viel unternommen, gearbeitet und natürlich auch schon etwas für die Schule getan. Ich versuche meinem letzten Jahr in dieser gut zu nutzen. Mein Abi steht an, wer hätte das gedacht? 
Nächstes Jahr um diese Zeit ziehe ich bereits wieder um und fange ein ganz neues Kapitel in meinem Leben an: Irgendwie aufregend, oder?

New Stuff 

 Wie üblich gab es so einige Bücher die sich bei mir angefunden haben. Einige davon habe ich bereits rezensiert, andere folgen noch. Besonders freue ich mich jedoch über die Succubus Reihe die ich nun vollständig habe. Dazu wird es eine Reihen Rezension geben. Ich hatte ja einigen Lesern versprochen, nicht nur Rezensionsexemplare vorzustellen und daran halte ich mich natürlich. 

Besonders gefreut habe ich mich in Sachen Beauty über einen tollen Gewinn den ich verzeichnen konnte. Die liebe Rosa macht auf ihrem Blog oftmals solche Gewinnspiele. Schaut umbedingt mal vorbei! 

Zu Rosa´s Blog gehts hier lang: http://menarelikenailpolishes.blogspot.de/
Gegönnt habe ich mir auch mal wieder etwas. Ein Parfüme, dass ich bei der tollen Jesse gesehen habe. Ich mag ihren Kanal bei YT sehr und entdecke dort immer mal wieder neue Dinge die ich auch ausprobiere. Sie war es auch die mich auf Menstruationstassen gebracht hat. Zu diesen folgt in der nächsten Zeit auch noch ein Post!

Food 



Natürlich kam auch das Essen mal wieder nicht zu kurz - eher das Gegenteil. Viel Essen, wenig Sport. Ich sagte ja meine Motivation ist aktuell nicht sehr groß. 
Besonders gefreut habe ich mich darüber, endlich vegan Cupcakes gefunden zu haben die einfach großartig schmecken. 

Serien

Da mir das Wetter ja nun doch die meiste Zeit den Tag vermieste, lag ich oft mir meinem Liebsten und der Wuffine auf dem Sofa und habe mich von einigen Serien mitreißen lassen. Darunter z.B. „Hand of God“ die ich durchaus empfehlen kann. 

Wirklich großartig fand ich die erste Staffel von „Lucifer“. Ein gelangweilter Teufel verliebt sich in eine Polizistin, mit viel schwarzen Humor. Einfach (Achtung Wortwitz!) Göttlich!
Ebenfalls ein Thema zwischen Himmel und Hölle: „Preacher“. 
Auch diese Serie kann ich Euch nur empfehlen. Sehr lustig, sehr brutal und spannend. 
Nicht so begeistert hat mich die Serie „Scream“.

Wenn Ihr noch Tipps in Sachen Serien habt, dann immer her damit!

Ich werde mich in der nächsten Woche erst einmal auf den Schulalltag stürzen. Der Klausurplan hat mir bereits eine kleine Panikwelle geschickt.

Wie waren Eure letzten Wochen und was plant Ihr für die kommende? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen