Sonntag, 27. November 2016

#21 Wochenrückblick: BuchBerlin, Gilmore Girls, Phantastische Tierwesen und Klausurphase

Privat


Sicher könnt Ihr es schon nicht mehr hören: Stress!
Immerhin habe ich am Freitag ENDLICH die letzte Klausur für dieses Semester geschrieben. Fühlt sich gleich etwas besser an. Allerdings bleibt eigentlich keine Zeit zum entspannen, denn schon nächste Woche geht es weiter mit den letzten Tests und dann folgt auch schon das Vorabitur. Ich bin gespannt ob ich das alles gebacken bekomme …
Drückt also weiterhin die Daumen!

BuchBerlin

Die Buchmesse in Berlin war wundervoll. 
Ich war erstaunt wie klein und familiär das Ganze gehalten wurde. Besonders schön für mich, war es natürlich meine Buchblogger Kollegin Mary endlich einmal wieder zu sehen und mit ihr durch das regnerische Berlin zu streifen. Außerdem durfte ich einen anderen Indie Autoren kennenlernen von dem ihr demnächst auch noch etwas mehr hören werdet, versprochen. 



Gilmore Girls

NACH JAHREN des Wartens war es endlich soweit: Netflix hat die neue Staffel von Gilmore Girls hochgeladen und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich eigentlich sofort angefangen habe zu gucken - und zu heulen. Das Ende habe ich gerade eben gesehen, und es hat mich verheult, schreiend und flehend zurück gelassen. Die Staffel hat mich schlicht und ergreifend umgehauen! Eine absolute Empfehlung für alle, die mit dieser Serie aufgewachsen sind. 
Nicht ohne Grund musste ich alle Folgen durchsuchten. 
Bin ich dir Einzige der es so geht?

Phantastische Tierwesen - und wo sie zu finden sind

Nach Monaten war ich dieses Wochenende sogar mal wieder im Kino. Mit einer sehr guten Freundin gab ich mich den Phantastischen Tierwesen hin. Wer mich länger kennt, der weiß, dass ich nicht sehr gut auf die Harry Potter Filme zu sprechen bin. Zuviel weicht von meinen heißbeliebten Büchern ab und zu viele Dinge wurden von Hollywood verfälscht. Umso gespannter war ich auf diesen Film, denn er weckte keine falschen Erwartungen. Kein Buch, dass mich vorher für sich gewinnen konnte. 

Die 20er Jahre sind außerdem eine kleine Leidenschaft von mir, ein Grund mehr, mir den Film anzusehen. Und auch hier war ich eindeutig begeistert. 
Das Potter Universum ist zwar Teil des Films, setzt aber nur Akzente und so kann man sich ganz auf diese neue Geschichte einlassen und die zauberhaften Wesen liebgewinnen. Für mich war es einfach großartig. 

Habt Ihr den Film schon gesehen?
Wie waren Eure letzten Wochen?


Macht Euch heute alle einen schönen ersten Advent!

Kommentare:

  1. ich bin auch bei fast allen buchverfilmungen jedes mal verwiirt und entäuscht wenn der film so serh von der vorlage abweicht, dass man die story schlecht wiedererkennt. bei hary potter weiß ich es nciht. ich lese gerade bcúch 3 nachdem mich die filme fasziniert haben, aber auch ich bin gilmore girls fan :) kann man die serie auch irgendwann woanders sehen als nur auf netflix? wäre nämlich die einzige serie auf netflix die ich schauen würde..
    urlaubsgruß aus dem hotel südtirol. claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön zusehen, dass ich damit nicht alleine bin :D
      Die Potter Bücher sind wirklich wesentlich schöner!!!
      Wegen Gilmore Girls weiß ich leider nicht ob sie mal woanders laufen werden - ist eine Netflix Original Serie :/ Aber man kann Netflix auch monatlich kündigen, sprich wenn du nur die Serie schauen willst könntest du es für einen Monat kaufen (sind 10 Euro) und dann wieder kündigen.

      Ich hoffe das hat zumindest etwas gehofen :O
      Liebe Grüße zurück und einen schönen Urlaub dir!

      Löschen