Montag, 2. Januar 2017

Rezi: David Baldacci - Memory Man


Das Buch kannst Du hier kaufen!
Titel: Memory Man

Autor:  David Baldacci

Verlag: Heyne Verlag

Geeignet für: Krimi Leser, Thriller Liebhaber, Action Helden

Preis: 19,90 Euro (gebunden)

Bewertung: noch 3 von 5

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Inhalt:

Seit einem dramatischen Unfall kann Amos Decker nichts mehr aus seinem Gedächtnis tilgen. Eine Eigenschaft, die ihn zu einem perfekten Ermittler werden lässt. Bis seine Familie bestialisch ermordet wird und er unter der Flut der unlöschbaren Bilder fast zerbricht. Ein Jahr später taucht ein Mann auf und bekennt sich zu der Tat. Und noch während Decker verwirrt feststellt, dass der Mann lügt, findet erneut ein Massaker statt, diesmal an Deckers alter Schule. Wie hängen die Verbrechen zusammen? Wurden sie nur begangen, um Decker zu treffen? Und wird es ihm gemeinsam mit seiner früheren Kollegin gelingen, den Wahnsinn zu stoppen?

Meine Meinung:

Irgendwie können mich Thriller in der letzten Zeit nicht mehr wirklich begeistern. 
Die Grundidee des Buches, einen Mann mit Supergedächtnis auf die Welt des Bösens loszulassen, ist eigentlich genau mein Fall. Amos Decker ist ebenfalls eigentlich genau mein Typ: Nicht wirklich sympathisch und psychisch total am Ende. Amos war früher Footballspieler, bis er durch einen Schlag auf den Kopf sein Superhirn entdeckt hat. Klingt etwas schräg, medizinisch auch nicht unbedingt logisch, aber hey! Geben wir dem ganzen mal eine Chance, dache ich ... 

Der angenehme Schreibstil verbunden mit einer konstanten Spannung hat zumindest dafür gesorgt, dass ich dieses Buch nicht abgebrochen habe. Es hat mich unterhalten, aber doch an einigen Stellen zum Kopfschütteln gebracht. Gegen die ungewöhnliche und nicht realistische Grundstory habe ich nichts, die Umsetzung jedoch ist schlicht nicht sonderlich gut. 

Das Cover passt auch nicht dazu - zumindest wüsste ich nicht wen der Charaktere es darstellen soll ...

Ich kann es nicht empfehlen, aber auch nicht ent-pfehlen. Es ist so lala und viel mehr gibt es dazu leider nicht zusagen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen