Sonntag, 5. Februar 2017

Wochenrückblick: Crazy Ex-Gilrfriend, Chemie und viele Pakete

Privat

Die Ferien kommen, sie sind quasi schon fast da. Nötig habe ich sie auf jeden Fall, nach einem Marathon an Tests hatten wir diese Woche das „Naturwissenschaftliche Praktikum“. Für mich hieß das: Eine komplette Woche Chemie. Man kann sich vorstellen, dass ich das nicht unbedingt toll fand. Aber nun ist es ja geschafft!

Die nächste Woche werde ich die meiste Zeit arbeiten, zum Glück konnte ich vorher einige Posts vorplanen. 





New Stuff

Wer mir auf Instagram folgt hat bereits mitbekommen, dass in der letzten Zeit ziemlich viele Bücher und Pakete ankamen. Das liegt an einigen neuen Kooperationen die ich Euch in der nächsten Zeit vorstellen werde. Dazu gehört zum einen der Smilefoodshop und KUKKU. Ich werde Euch also bald wieder neue tolle, vegan Sachen vorstellen können. Auch neue Rezepte sind wieder in Planung, also dürfte es bald auch endlich mal wieder mehr zum Thema Lifestyle und Veganismus geben.
In Sachen Bücher kamen unter anderen vieles vom Blanvalet Verlag an, denn bei der lieben Anna läuft eine Challenge bei der ich dieses Jahr ebenfalls mit mache. Ich bin schon sehr gespannt. Natürlich kann jeder Buchblogger mitmachen, wenn ihr also auch Lust darauf habt, dann schaut auf jeden Fall mal bei Anna vorbei. Lesen macht am meisten Spaß, wenn man sich in der Gruppe darüber austauschen kann. 

Serien: 

Eine Serie die mich quasi aus meiner depressiven „mimimi es ist Winter!“ -Stimmung geholt hat war „Crazy Ex-Gilrfirend“. Auf Netflix gibt es die erste Staffel - und ich kann sie wirklich nur jedem empfehlen! Obwohl mein Freund erst sehr skeptisch wegen der Musical Anteilen war, laufen inzwischen viele der Songs bei uns rauf und runter! 
Es ist so extrem witzig!

„The Walking Dead“ habe ich inzwischen auch durchgesuchtes - und OMG! Das war das schönste Mittel-Staffel-Ende das es bisher in dieser Serie gab! Obwohl viele Fans über die aktuelle Staffel ziemlich abgekotzt haben, kann ich das Ganze nicht wirklich verstehen. Negan ist nicht unbedingt meine Lieblingsfigur, aber er hält es spannend. Carl war in dieser Staffel nicht ganz so ätzend wie sonst und wie immer gab es viel zu wenig Folgen in denen Daryl die Hauptrolle hatte, doch sonst hatte ich wenig zu meckern.  

Eine der Serien die wir gerade angefangen haben ist „Game of Thrones“. Ja, ja ich weiß wir sind ziemlich spät dran. Doch ganz ehrlich? So richtig verstehe ich den Hype um die Serie immer noch nicht. Bis auf Tyrion Lennister sind alle anderen Figuren ziemlich flach und austauschbar - okay, die Mutter der Drachen jetzt vielleicht nicht, aber pfffffff. Ich hatte mir das Ganze wesentlich spannender vorgestellt und fürchte, dass es zu einer der Serien wird, die ich abbreche sobald meine Lieblingsfigur nicht mehr lebt. 

Viel mehr gab es bei mir in den letzten Wochen nicht. Das Abi kommt näher und ich versuche mich so gut es geht auf die Schule zu stürzen! 

Wie war Eure Woche?


Kommentare:

  1. Game of Thrones nicht spannend?! :D Schau mal weiter, irgendwann packt es dich sicher. Bei mir blieb in der ersten Staffel auch erstmal die Begeisterung aus und dann Boom war sie da :D
    Eine Woche Chemie klingt nicht so toll, die Ferien hast du dir also auf jeden Fall verdient! Ich habe jetzt auch frei, zwar drei Klausuren bis Mitte März, aber frei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chemie ist einfach nicht mein Fach :D
      Bei GoT bin ich nun durch ... Ganz meins ist es immer noch nicht.

      Löschen