Mittwoch, 15. März 2017

Rezi: Lisa Yee - SUPERGIRL auf der SUPER HERO HIGH

Zum Buch gehts hier lang!
Titel:  SUPERGIRL auf der SUPER HERO HIGH

Autor:  Lisa Yee


Verlag: cbj Verlag

Geeignet für: Comic Fans, Kinderhaber


Gelesen oder gehört: gelesen

Euro:  9,99 (Festband)

Bewertung: 3 von 5

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Inhalt: 

Supergirl kommt vom fernen Planeten Krypton und ist sich zunächst alles andere als sicher, ob die Elite-Schule der richtige Ort für sie ist. Doch als sie in ein fieses Komplott von Außerirdischen verwickelt wird, erkennt sie schnell, wo ihr neues Zuhause ist: bei ihren Freundinnen von der Super Hero High!

Meine Meinung:

Ich war auf der Suche nach einem Kinderbuch. Nicht für mich, sondern für die Tochter einer Bloggerin. Also habe ich alles mögliche durchgestöbert, fand aber nichts, dass irgendwie ausdrückte was ich vermitteln wollte. 
Und dann stieß ich auf dieses Büchlein. 
Superhelden liebe ich schon seit klein war, besonders Sailor Moon hatte es mir damals angetan. Später kamen dann auch die Marvel und DC Helden dazu. Es wundert also nicht, dass ich dieses Buch pauschal mitnehmen musste. 
Es ist sehr niedlich und einfach geschrieben. Zum vorlesen eignet es sich also ziemlich gut! Leider konnte es meinen hohen Erwartungen an weibliche Superhelden nicht ganz gerecht werden. 
Wirklich emanzipiert ist Supergirl in diesem Buch leider nicht. Vielleicht hätte mir schon bei der Buchbeschreibung "speziell für Mädchen" ein Licht aufgehen müssen. 
Dennoch ist es durchaus etwas für Kinder. Allerdings nur, wenn man ihnen erklärt, dass nicht jeder so handeln muss und das Feminismus noch immer nötig ist. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen