Montag, 10. April 2017

Das Lied von Eis und Feuer 03: Der Thron der Sieben Königreiche

Das Buch kannst Du hier kaufen
Autor:  George R.R. Martin

Titel: Das Lied von Eis und Feuer 03: Der Thron der Sieben Königreiche 

Verlag: Blanvalet Verlag

Geeignet für: Vielleser, GoT Liebhaber, Fantasy Leser, Drachenjäger

Gelesen oder gehört: gelesen/gehört

Euro:  16,99 (Taschenbuch), Audibel Guthaben für Hörbücher

Bewertung: 2,5 von 5

Inhalt:

Nach dem Tod seines Vaters ist es an dem erst fünfzehnjährigen Robb Stark, die Herrschaft über Winterfell und damit über den ganzen Norden von Westeros anzutreten. Robb kämpft noch um die Anerkennung und den Respekt seiner Untertanen, da bricht im Reich ein Bürgerkrieg aus. Für Robb stellt sich allerdings kaum die Frage, auf welcher Seite er kämpfen wird, denn der junge König Joffrey Baratheon hält seine Schwestern als Geisel. Und während das Reich zerbricht, wächst im eisigen Norden eine viel größere Gefahr heran …

Meine Meinung:

Wer meine letzten zwei Rezensionen zu dem GoT Büchern gelesen hat, weiß ja schon, dass sie einen ziemlich schlechten Eindruck auf mich gemacht haben. Wirklich besser wird es leider auch bei dieser Rezension nicht, und das obwohl ich mich ziemlich darauf gefreut habe mir mit Robb Stark unterwegs zu sein. 
Bis die ganze Geschichte überhaupt anläuft dauert es schon wieder gefühlt 1000 Seiten. In der Deutschen Übersetzung ist das Buch dann schon fast zu ende. Ebenfalls wieder ziemlich nervig ist der altbekannte Namens-Dschungel. Ja, ich weiß es gibt einen Register. Aber nützt mir das, wenn dieser sich nur um die Familien dreht und alle Figuren die nur eingeführt werden um sie ein paar Seiten später wieder abzuschlachten, trotzdem komplett farblos bleiben? Eben nix. 
Viele Fans prangern die Übersetzung an und das kann ich wahnsinnig gut verstehen. Nicht nur dieses sinnfreie geteile in 2 Bände statt einem, sondern auch die Wortwahl. Das englische Hörbuch war doch wesentlich angenehmer. Allerdings für mich immer noch nicht gut. 
Offenbar bekommt man mich mit viel Gewalt und Sexismus doch nicht so einfach rum. Im Moment bin ich nicht sicher ob ich mir die nächsten Teile noch antue, allerdings habe ich sie alle als Hörbuch auf meinem Handy. Mal schauen wie die nächsten Wochen so werden ... 
Insgesamt kann ich eigentlich nur sagen, dass die Serie deutlich besser gelungen ist. Eine Schande, denn bisher musste ich so etwas noch nie von mir geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen