Freitag, 29. September 2017

Stephen Dobyns - Ist Fat Bob schon tot?


Das Buch findest Du hier.
Name: Ist Fat Bob schon tot?

Autor: Stephen Dobyns

Verlag:  C. Bertelsmann Verlag

Geeignet für: Thriller Fans, Schnüffler, Literatur Liebhaber 

Gelesen oder gehört: gelesen

Seiten:  464

Preis: 19,99 Euro (Festeinband) 
         
Bewertung: 5 von 5 Punkten

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt, danke dafür!


Inhalt:

Connor Raposo wird zufällig Zeuge eines grässlichen Unfalls: Ein Motorradfahrer ist gegen einen Laster geprallt, die Identifizierung gestaltet sich schwierig. Ist der Tote tatsächlich Robert »Fat Bob« Rossi? Und war es tatsächlich ein tragischer Unfall? Kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse, Morde geschehen, Leute verschwinden, die Polizei tritt auf den Plan – und mittendrin Connor, der von einer aberwitzigen Situation in die nächste stolpert, bis ihm dämmert, dass man auch hinter ihm her ist. Mit umwerfender Situationskomik und lakonischen Dialogen jagt Stephen Dobyns seine Helden durch eine höchst raffinierte Krimigeschichte, die in einem so furiosen wie unerwarteten Showdown mündet. Ein Lesevergnügen für alle Freunde des schrägen Humors.

Meine Meinung:

Okay, okay. 
Ein Thriller ist dieses Buch nicht. Aber ein Krimi mit viel Humor - der sich ebenso schnell weg lesen lässt wie ein guter Thriller. Darum ist dieser Punkt für mich auch kein Grund bei der Bewertung etwas abzuziehen. Dazu wurde ich schlicht und ergreifend viel zu gut unterhalten. 
Neben der aberwitzigen Story ist das Buch allerdings sprachlich eine absolute Wucht. 
Endlich mal wieder Literatur und nicht nur schnell geschriebene Unterhaltung. Mal wieder ein guter Beleg dafür, dass ein gutes Buch nicht immer die aller neusten Ideen braucht. Es muss nur so geschrieben sein, dass jeder es lesen will. 
Ebenfalls ein ziemlicher Plus Punkt: Es gibt Überraschungen. 
Nicht nur auf der Lacherseite, sondern auch was den Fall angeht. 
Ist Bob jetzt tot oder nicht? Und was zur Hölle macht eigentlich die Katze auf dem Cover? Oder ist es ein Kater? Ist es vielleicht Bob? So viele Fragen, aber die Antworten werde ich Euch nicht geben. Wir wollen ja nicht spoilern. 
Also von mir eine komplette Empfehlung, die mich selbst super überrascht hat. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen