Montag, 18. Dezember 2017

Tess Gerritsen - Der Meister


Das Buch findest Du hier.
Klicke einfach auf´s Bild!
Name: Der Meister

Autor: Tess Gerritsen

Verlag:  Blanvalet Verlag 

Geeignet für: Thriller Fans, Schnüffler, Hobby Ermittler

Gelesen oder gehört: gelesen

Seiten:  416

Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch) 
         
Bewertung: 3 von 5 Punkten

Inhalt:



Detective Jane Rizzoli wird in ein Bostoner Villenviertel gerufen, wo sie die Leiche des Arztes Richard Yeager vorfindet. Die Untersuchung ergibt, dass Gail Yeager vor den Augen ihres Mannes vergewaltigt wurde, bevor der Täter ihm die Kehle durchschnitt. Der perverse Mord erinnert Jane an den »Chirurgen«, einen psychopathischen Serienkiller, den sie ein Jahr zuvor verhaftete – nachdem sie ihm beinahe selbst zum Opfer gefallen wäre. Der »Chirurg« sitzt im Gefängnis, aber der neue Mord trägt eindeutig seine Handschrift. Und Jane weiß, dass er noch eine Rechnung mit ihr offen hat …


Ein Psychothriller der Extraklasse – brillant konstruiert, glänzend geschrieben – und Nerven zerreißend spannend!


Meine Meinung:

Ich lese einfach gern Reihen. Darum landet auch meist gleich mehr als ein Band bei mir. Nichts ist schlimmer, als ein gutes Buch ausgelesen zu haben und dann hat man keinen Nachschub. Darum war ich froh, nach dem ersten Band gleich weiter machen zu können. 
Für mich Menschen wie mich an diesem Band besonders toll: die kriminaltechnischen Details werden noch mehr hervorgehoben. Für mich ist genau das super spannend, allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass dem ein oder anderen dabei etwas langweilig wird. Ansonsten gab es wenig neues, was wohl einer der größten Kritikpunkte für mich war. Die Figuren machen wenig bis keine Entwicklung durch, was ich ungemein Schade fand. 
Ebenfalls ziemlich unglücklich, war das Ende. 
Der Täter bis zum Schluss fast völlig ohne Identität und aus mir nicht ersichtlichen Gründen, ließt sich das Ende völlig verfrüht. Als hätte man vergessen die letzten 50 Seiten zu bearbeiten. Sehr Schade, ich hoffe auf Band 3. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen