Freitag, 29. Juni 2018

Vanessa Sangue - Cold Princess


Name:  Cold Princess

Autor:  Vanessa Sangue

Verlag:  LYX Verlag

Geeignet für: heiße Früchtchen, Mafia Prinzessinnen

Gelesen oder gehört: gelesen

Seiten:  352

Preis:  12,90 Euro (broschiert)

Bewertung: 5 von 5 Punkten

*Dieses Buch wurde von mir selbst gekauft. 

Inhalt: 

Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.
Er ist bei ihr, um sie zu töten.
Als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche erlauben. Seit sie mit ansehen wusste, wie ihre Familie bei einem Attentat ums Leben kam, regiert sie stark, unnachgiebig und Furcht einflößend über ihre Heimatstadt Palermo. Einzig für Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibwache, hegt sie tiefere Gefühle, als sie sich selbst eingesteht. Die zerstörerische Energie, die ihn umgibt, zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann - ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begibt ... 

"Düster, sexy und voller Intrigen: Vanessa Sangue weiß, wie man verbotene Liebesgeschichten schreibt!" Mona Kasten 

Meine Meinung:

Ja, oh Gott, ja!
Endlich mal wieder ein Buch aus der düsteren Romantik Welt, das ich nicht sofort im Klo entsorgen will. Ich gebe zu, ich war ziemlich skeptisch. Immerhin bin ich schwer nur mit einem heißen Typen zu ködern. Und ich muss auch gleich zu beginn gestehen, dass ich nicht wegen Madox so scharf auf das Buch war und bin. 
Saphira ist eine Protagonistin die ich mir schon lange gewünscht habe. Endlich eine Frau mit richtig dicken Eiern, die sich nicht davor scheut, ihre dunkle Seite zu zeigen. Im Gegenteil: Sie ist stolz, auf das was sie ist. Dass sie es im Bett gern hat, die Führung abzugeben, hält sich nicht davon ab außerhalb des Schlafzimmers mit JEDEM Mann auf Augenhöhe zu sein. Oder eher noch, über ihnen zu stehen. 
Auch wenn der Plott eine sachte Mischung aus Erotik und sexy Seifenoper ist, bin ich hingerissen. Endlich muss ich mich mal nicht darüber beschweren, dass sich die Frau dem Arschloch an den Hals wirft. Danke liebe Vanessa! Obwohl Moment ...
Danken möchte ich der Autorin nicht, denn die letzte Seite hat mich verstört. 
Der Cliffhanger ist SO unglaublich mies, dass ich jedem nur raten kann auf den zweiten Band zu warten. Ich wollte schreien und das Buch wegwerfen, habe mich aber dann doch dazu entschieden es zu lassen. Immerhin könnte das schöne Cover schaden nehmen. 
Endlich kann ich frohen Mutes 5 Sterne für einen erotischen Roman vergeben. Ich freue mich schon auf den zweiten Band ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen