Sonntag, 12. August 2018

Spiegelseele - mein Beitrag zur #schreibmitdarkdiamonds Challenge

Das wunderschöne Cover verdanke ich der Autorin Emily Bähr!
https://www.facebook.com/emilybaehr.autorin/


Ich wollte schon immer schreiben. 
Seit ich denken kann, kritzle ich in Notizbücher und stecke mit meinen Kopf immer in einer anderen Geschichte. Trotzdem war es eine ganze Weile still um meinem Traum. Ich habe den Mut verloren, mich auf Wettbewerbe und Kämpfe um Verlage zu stürzen. Doch dieses Mal, war es anders. Sobald ich die  #schreibmitdarkdiamonds Challenge auf Sweek entdeckte, wusste ich, dass ich mitmachen will. 
Also gibt es dieses Mal keine Rezension, kein Interview mit einem Autoren, sondern nur die kurze Vorstellung meiner Geschichte. 

Hier der Klappentext:

Mein Name ist Kate und ich bin verrückt.
Jemand hat meine Familie ermordet. Niemand weiß warum, doch damit ist mein Alptraum noch nicht vorbei. Jedes Mal wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich Dinge, die nicht da sind. Ich muss verrückt sein. Zumindest würde das auch erklären, warum ich mich in den netten Grufti von nebenan verliebe, während wir versuchen den Mörder meiner Familie zu finden.

Wer Lust hat mehr zu erfahren, kann mich nun auf Sweek verfolgen und die Geschichte um Kate lesen. Natürlich würde ich mich freuen, wenn Ihr ein Like oder ein Kommentar auf der Seite hinterlasst - oder die Geschichte teilt, wenn sie Euch gefallen hat. 
Denn genau darum geht es in diesem Wettbewerb: Die Geschichte mit den meisten Likes hat die Chance in den Verlag aufgenommen zu werden. Ich bin also auf Eure Unterstützung angewiesen. 
Bevor ich mich jetzt um Kopf und Kragen reden, sage ich einfach schon einmal danke!
Danke, an alle die meiner Geschichte eine Chance geben und die mich über all die Jahre unterstützen. 


Ein besonderes Danke geht natürlich noch Emily Bähr und Anna von The Anna Diaries! 
Danke für Eure Unterstützung <3

Link zu Emily: http://www.emilybaehr.de/



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen