Donnerstag, 14. Mai 2020

Rezi zu All of Me




Titel: All of You

Autor: K. L. Kreig

Verlag: LYX Verlag

Geeignet für: Romantiker

Gelesen oder gehört: gelesen

Seiten: 448

Preis:  12,90 Euro (Taschenbuch)

Bewertung:  3 von 5 Punkten

*Dieses Buch wurde uns vom Verlag zur Verfügung gestellt! Lieben Dank dafür!

Inhalt:

Es sollte rein geschäftlich sein: Geld gegen eine gespielte Beziehung, kein Sex und schon gar keine Gefühle. Doch je länger Shaw und Willow allen das glückliche Paar vorspielen, desto heißer brennt die Leidenschaft zwischen ihnen. Bis ein schreckliches Ereignis aus ihrer Vergangenheit aufgedeckt wird und alles gefährdet ...

»K. L. Kreig ist die Königin von Drama und sexy Romance!« 
Ilsa Madden-Mills, Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin

Cover: 

Naja, es ist ein Buch aus dem LYX Verlag. 
In der Regel wissen die bereits, wie man großartige Cover macht - und das haben sie hier auch wieder gezeigt! Ich persönlich hätte mir noch eine Goldprägung gewünscht, aber auch so ist das Cover mal wieder wunderschön. 

Meine Meinung: 

Bei Shaw und Willow war ich sofort in die Namen verliebt. Ich meine als alter Buffy Hase, hatte ich bei Willow natürlich sofort ein ganz klares Bild vor Augen - was rein gar nichts mit unserer Protagonistin zu tun hat. Das jedoch war eher ein Vorteil, als ein Nachteil!

Natürlich ist die Idee einer gespielten Beziehung hier nichts neues, darum geht es im Romance Bereich jedoch nicht, sondern um eins: Spaß! 

Und das hatte ich mit diesem Buch auf jeden Fall. Es bietet Drama, Schmetterlinge - und ja, auch einige ziemlich heiße Szenen! Wer also auf der Suche nach einer luftig leichten Lektüre für die baldigen Sommertage ist, kann hier ohne Kompromisse zugreifen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten