Freitag, 14. August 2020

Franka Frei - Periode ist politisch

 Titel:  Periode ist politisch

Autor: Franka Frei

Verlag: Heyne

Geeignet für: Menschen 

Gelesen oder gehört: gelesen

Seiten: 448 

Preis:  18,00 (Hardcover)

Bewertung: 5 von 5 Punkten

*Dieses Buch wurde uns vom Verlag zur Verfügung gestellt! Lieben Dank dafür!

Inhalt:

Was haben eine deutsche Hausfrau, die dänische Kronprinzessin und eine indonesische Fabrikarbeiterin gemeinsam? Sie menstruieren. Zumindest potenziell, denn sie gehören zu jenem Teil der Weltbevölkerung, der einen Zyklus hat. Die sagenumwobene Menstruation, Periode, Erdbeerwoche oder der Besuch von Tante Rosa machen weder Halt vor Herkunft noch vor Religion oder Klasse. Die Menstruation ist eine faszinierende Körperfunktion, dennoch gilt sie häufig als Tabu, was weitreichende Konsequenzen für die Umwelt, Wirtschaft und Geschlechtergleichstellung hat. Also ab in die Tonne mit dem Tabu! Franka Frei zeigt, wie das Menstruationstabu großen Schaden anrichtet, und dass es höchste Zeit ist, etwas dagegen zu tun.

Cover: 

Passt wie die Faust aufs Auge. 
Klassisch und einfach gut. 

Meine Meinung:

Ein gelungenes und wichtiges Manifest, dass in keinem Bücherregal fehlen darf!

Durch die thematische Aufteilung, kommt nichts rund um die Periode zu kurz. Der Einfluss der Politik, die Gesundheit und natürlich auch die Umwelt. Franka Frei berichtet schonungslos, witzig und vor allem ehrlich!

Dieses Buch ist kein Tabubruch, sonder ein Manifest für die freie Menstruation. 

Unsere Körper sind nicht eklig. 
Die Periode ist ein kleines Wunder. 
Und es ist okay, wenn sie uns trotzdem nervt. 

Absolute Empfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar posten