Donnerstag, 23. August 2018

Anita Terpstra - Die Braut


Name:  Die Braut

Autor:  Anita Terpstra

Verlag:  Blanvalet Verlag

Geeignet für: Thriller Leser, Der Knochenjäger Fans

Gelesen oder gehört: gelesen

Seiten:  416

Preis:  9,99 Euro (Taschenbuch)

Bewertung: 5 von 5 Punkten

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür. 

Inhalt:

Als Mackenzie Walker und Matt Ayers heiraten, reagiert ihr Umfeld mit Unverständnis. Warum geht eine junge Frau die Ehe mit einem Mann ein, der angeklagt ist, mehrere Frauen entführt und festgehalten zu haben – und deshalb in der Todeszelle sitzt? Mackenzie wird öffentlich beleidigt und sogar bedroht, doch sie versucht unbeirrt, Matts Unschuld zu beweisen und damit sein Leben zu retten. Als ihr das nicht gelingt, beschließt sie, ihm bei der Flucht aus dem Hochsicherheitsgefängnis zu helfen. Denn für sie steht viel mehr auf dem Spiel als irgendjemand ahnt – und mit dem Tod von Matt Ayers wäre für Mackenzie alles verloren … 

Meine Meinung:

Vorwarnung: Wenn Ihr dieses Buch lesen möchtet, solltet Ihr Euch den Klappentext nicht zu genau durchlesen ;)
Geil!
Endlich mal wieder ein Thriller der sich langsam und bedrohlich aufbaut - und mich am Ende so richtig schön in eine "Ich kann nicht reden, muss lesen" Stimmung versetzt hat. An der Story kann ich absolut nicht meckern, denn im Gegensatz zu den meisten anderen Thrillern, wurde ich hier mal wieder überrascht.
Mackenzie ist eine durchaus sympathische Protagonistin mit der man schnell mitfiebert. Man versteht ihre Handlungen, nun, zumindest geht man davon aus. Der Schreibstil ist sehr leicht und fließend, an einigen Stellen allerdings etwas trocken. Trotzdem weiß man rückblickend, wofür diese Szenen gedacht waren.
Es hat unglaublich Spaß gemacht, sich in dieser Geschichte zu verlieren und mitzuraten. Seit langer Zeit mal wieder ein richtig guter Thriller!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen