Mittwoch, 6. März 2019

Heiß, Heißer, Festa Dark Romance - Blood and Roses



Titel: Blood and Roses - Teil 2 von 6

Autor:  Callie Hart

Verlag:  Festa Verlag

Geeignet für: Dark Romance Leser, Bad Boys Lover 

Gelesen oder gehört: gelesen

Seiten:  208

Preis:  14,99 Euro (Taschenbuch)

Bewertung: 4 von 5 Punkten

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt! Danke dafür!

Inhalt: 

Zeth Mayfair ist so ziemlich das Letzte, das ich in meinem Leben brauche. Er ist ein Mann ohne jede Moral. Seine Auftraggeber sind Menschenhändler. Aber mit jedem Atemzug wird er wichtiger für mich. 
Er ist auf der Suche nach meiner vermissten Schwester. Ich möchte ihn vergessen, sein Gesicht aus meiner Erinnerung radieren. Doch ich kann nicht. Ich kann nicht mehr ohne ihn sein. Er besitzt mich. Er quält mich. Er hat mich gebrochen.

Zeth: 'Ihr Name ist Sloane Romera. Sie will, dass ich ihr Held bin, aber ich bin kein guter Mann. Ich bin ihre Verdammnis.'

Cover: 

Auch dieses Mal bin ich von dem Cover völlig begeistert! Der Festa Verlag gibt sich immer die größte Mühe, dass die Cover auch im Regal zusammen schön aussehen. In diesem Fall ist es absolut geglückt - und BONUS: Es passt auch noch zum Inhalt. Obwohl ein Wassereis auch gepasst hätte. Wenn ihr Euch fragt warum, müsst ihr den zweiten Teil wohl schnell lesen. 

Meine Meinung:

Holy, ich werde selten rot wenn ich einen Erotikroman lese. Doch Zeth macht nicht nur Sloane schwach, sondern mich gleich mit. Schon der erste Band versprach viele heiße (und kalte) Szenen mit den beiden. Allerdings sind es nur noch die wirklich ausführlichen Sexspielchen der Beiden, die mir diese Story versüßen. Wir haben definitiv jede menge Spannung in der Grundstory. Obwohl man oftmals ahnt wohin die Reise geht, überraschen uns die Protagonisten auch im zweiten Band wieder. 
Besonders Zeth bekommt in diesem Band etwas mehr Farbe - und wird damit tatsächlich noch etwas genialer, als vorher. Er ist ein echter Badboy. Böse, Hart und nur im hintersten Winkel seines Herzens etwas weicher. Ob wir diesen Winkel noch finden, wird sich wohl in den nächsten Bänden herausstellen. Vier Sterne vergebe ich, weil die Geschichte leider einfach zu kurz ist. Ich hoffe die nächsten 4 Bände bieten ein paar mehr Seiten, gerade da nun auch die Nebenfiguren mehr Raum bekommen. 
Ich bin jedenfalls mal wieder begeistert und lese auf jeden Fall weiter. 
Für alle die auf echte Badboys stehen und mit dem Dark Romance Genre anfangen wollen, eine absolute Empfehlung. 
Heiß, heißer, Zeth. 
Pro Tipp: Besorgt euch vor dem lesen Wassereis. 
Ihr werdet danach etwas bestimmtes ausprobieren wollen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen