Dienstag, 14. Mai 2019

Hallo, sexy Cop - Falsche Nähe

Titel: Falsche Nähe

Autor:  Martin Krist

Geeignet für: Thriller Leser, Erotik Liebhaber, sexy Cop Fangirls

Gelesen oder gehört: gelesen

Seiten:  197

Preis:  9,99 Euro (Taschenbuch)

Bewertung: 4 von 5 Punkten

*Dieses Buch wurde mir vom Autor zur Verfügung gestellt! Danke dafür!

Inhalt: 

SPANNEND, DÜSTER, HEISS!

Ellens Leben ist ein Scherbenhaufen: Seit Monaten hat ihr Mann sie nicht nur betrogen, er hat sie auch ums Firmenvermögen geprellt.
Als sie eines Abends auch noch überfallen wird, scheint ihre letzte Stunde geschlagen. Nur zufällig ist Detective Rick Warren zur Stelle - der ihr schon bald beweist, dass das Leben durchaus noch angenehme Seiten besitzt.
Doch nicht immer ist alles Gold, was glänzt wie die Dienstmarke eines Cops. War Warrens Auftauchen wirklich nur ein Zufall? Welches Ziel verfolgt er mit ihrer Affäre tatsächlich?

Cover: 

Hallo?
Ja, du! Warum ist dein Sweatshirt offen?
Und warum trägst du nichts drunter?
Du holst dir noch einen Schnupfen, bei dem kalten New Yorker Nachtwind!
Komm lieber schnell zu mir und lass dich wärmen ...

Meine Meinung:

Dass Martin Krist der Indieautoren König des Thrillers ist, wissen wir bereits. Dass er auch Erotik kann wusste ich noch nicht. Ellens Geschichte ist nicht neu, die betrogene Ehefrau die nichts von den düsteren Geheimnissen ihres Mannes wusste und nun ins Fadenkreuz der Ermittler und bösen Jungs gerät. Der Einstieg hat besonders eins: Sex. 
Genau davon hätte ich gern noch mehr gehabt, allerdings brauchte die Story dann doch etwas mehr Platz. 
Spannung gab es trotzdem zu genüge und spätestens als Detective Rick Warren auftaucht, war es um mich geschehen. In meinem Kopf hatten sich sofort Dutzende von möglichen Sexszenen verankert - und es wurde keine davon. 
Gut, dass ich bereits eine Großbestellung von sexy Szenen an den Autoren weitergegeben habe. Irgendwann müssen es meine schmutzigen Polizei Gedanken ja auch mal in eine Buch schaffen. Insgesamt war die Geschichte um Ellen und Rick spannend und sexy - aber ich wollte mehr: 
Mehr Sex. Mehr Thrill. Mehr Krist.

Dennoch eine Empfehlung für alle Fans von guten Thrillern und erotisch angehauchten Romanen. Mit diesem Erotik Thriller hat man ein paar vergnügliche Stunden ohne eine lange Bindung aufbauen zu müssen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen