Donnerstag, 14. Mai 2020

Happy Birthday Girl?

Titel: Birthday Girl

Autor: Sue Fortin

Verlag: LYX Verlag

Geeignet für: Thriller Fans

Gelesen oder gehört: gelesen

Seiten: 480

Preis:  10,00 Euro (Taschenbuch)

Bewertung:  3 von 5 Punkten

*Dieses Buch wurde uns vom Verlag zur Verfügung gestellt! Lieben Dank dafür!

Inhalt:

Sie spielen ein perfides Spiel. Doch nur eine kennt die Regeln.

Für ihren Geburtstag hat sich Joanne etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sie lädt ihre drei besten Freundinnen zu einem Wochenende in eine abgelegene Hütte in den schottischen Wäldern ein. Und sie hat dafür ein Spiel vorbereitet. Denn was die anderen voneinander nicht wissen: Jede von ihnen verbirgt ein dunkles Geheimnis, und Joanne plant, jedes einzelne nach und nach zu enthüllen. Doch dann ist plötzlich eine von ihnen tot. War es ein Unfall oder Mord? Können die Freundinnen einander noch trauen oder hat das tödliche Spiel um die Wahrheit gerade erst begonnen?

Cover: 

Das Cover ist schön, passt gut zur Stimmung und ist definitiv solide für einen Thriller. 

Meine Meinung:

Der Roman geht flott los. 
Zwischen unseren Vieren  herrscht nicht der eitle Sonnenschein, denn hier hat jeder etwas zu verbergen. Doch was genau das ist, erfährt man als Leser immer nur zum Teilen. 
 Mit viel Spannung führt uns Sue Fortin durch diese Geschichte, in der es viel mehr Tiefe gibt, als ich erwartet hätte. 
Doch was genau ist eigentlich passiert?
Bis zur letzten Seite bleibt es dadurch spannend. 
 Lügen und Schuldgefühlen prägen diese Gesichte. 
Alles in allem ein guter Thriller. Leider konnte mich die 'Rächerin', nicht wirklich überzeugt. Es wirkte schlicht zu überzogen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten